zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehr Laar nicht einsatzbereit Feuerwehrfahrzeug fährt in der Grafschaft Bentheim bei Einsatz in Graben

Von pm/hdw

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Emlichheim. Ein Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Laar ist am Montagabend bei der Fahrt zu einem Küchenbrand verunglückt. Der Feuerwehrwagen kam von der Fahrbahn ab und kippte in einen Graben. .

Wie die Polizei mitteilt, war das Einsatzfahrzeug gegen 20.30 Uhr zu dem Küchenbrand unterwegs. Auf der Anfahrt musste das Fahrzeug einen dicken Ast ausweichen und fuhr mit Schrittgeschwindigkeit in die Bankette. Hier sank das Fahrzeug so tief mit den linken Rädern ein, dass es schließlich auf die Seite kippte.

Die Insassen blieben unverletzt und konnten selbstständig aus dem Fahrzeug klettern. Sie wurden von den Kameraden anschließend betreut. Nachdem das Fahrzeug mit einem Spezialkran aus dem Graben geborgen war, konnte es selbstständig die Fahrt zurück zum Gerätehaus antreten.

Die genauen Schäden müssen nun untersucht werden. Die Feuerwehr Laar ist derzeit nicht mehr einsatzbereit. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Der Küchenbrand indes konnte von anderen Kameraden der Feuerwehr gelöscht werden. Auslöser war vermutlich ein vergessener Topf auf dem Herd. Die beiden Hausbewohner wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN