Blutverschmierte Kleidung Mann mit Messer dringt in niedersächsischen Kindergarten ein

Von dpa

Ein blutbefleckter Mann mit einem Messer ist in einen Kindergarten in Rotenburg eingedrungen. Archivfoto: dpaEin blutbefleckter Mann mit einem Messer ist in einen Kindergarten in Rotenburg eingedrungen. Archivfoto: dpa

Rotenburg. Ein blutbefleckter Mann mit einem Messer ist in einen Kindergarten in Rotenburg eingedrungen. Die Kinder und die Erzieherinnen kamen mit dem Schrecken davon.

Der 35-Jährige war am Mittwoch in einem blutbefleckten Unterhemd und Jogginghose über den Zaun auf den Spielplatz der Einrichtung geklettert. Dort zog er ein Messer aus seiner Hosentasche und forderte die Mitarbeiterinnen auf, einen Krankenwagen zu rufen. Das tat eine Mitarbeiterin.

Randale am Supermarkt

Darauf ergriff der Mann die Flucht und randalierte auf dem Gelände eines Supermarkts. Eine Zivilstreife entdeckte den Mann und überwältigte ihn. Dabei verletzte sich ein Beamter leicht. Der Mann sitzt nun in Gewahrsam und machte nach Angaben der Polizei einen verwirrten Eindruck. Die Ermittler versuchen nun zu klären, was das Motiv für seine Tat war.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN