Fahrer alkoholisiert? Auffahrunfall auf der A31 bei Schüttorf - drei Schwerverletzte

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Schüttorf. Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 31 sind drei Menschen schwer verletzt worden - darunter zwei Jugendliche.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Fahrer eines Kleintransporters in einem Baustellenbereich bei Schüttorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) zu spät bemerkt, dass eine vor ihm fahrenden 47-Jährige mit ihrem Wagen bremste. Der 38-Jährige fuhr daraufhin auf das Auto der Frau auf. Die 47-Jährige und ihre Mitfahrer, ein 15-Jähriger und ein 13 Jahre altes Kind, wurden am Dienstagabend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: NWM-TV

Der 38-Jährige Unfallfahrer blieb unverletzt. Ihm wurde Blut entnommen, weil die Polizei den Verdacht hatte, dass er Alkohol und Drogen konsumiert haben könnte. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN