Hagel und Starkregen DWD warnt im Emsland und der Region Osnabrück vor schweren Gewittern

Von Corinna Berghahn

Der DWD warnt an diesem Sonntagabend vor schweren Gewittern. Foto: Colourbox.deDer DWD warnt an diesem Sonntagabend vor schweren Gewittern. Foto: Colourbox.de

Osnabrück. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt an diesem Sonntagabend vor schweren Gewittern für die Landkreise Emsland und Osnabrück. Die Warnung gilt bis Montagmorgen.

Nach Angaben des DWD können im gesamten Emsland und im nördlichen Teil des Landkreises Osnabrück am späten Sonntagabend schwere Gewitter, Starkregen und Sturmböen um 80 Stundenkilometer bis zu 100 Stundenkilometer auftreten. Örtlich kann es auch zu Hagelschauern kommen. In sechs Stunden könnten so Regenmengen bis zu 60 Liter pro Quadratmeter zusammen kommen.

Nach dem Unwetter geht es am Montag kühl weiter: Im Norden warnt der DWD weiter vor Starkregen. Der frische Wind lässt zudem die Temperaturen am letzten April-Tag sinken. Besser wird es auch am 1. Mai vielerorts nicht. (Weiterlesen: Tanz in den Mai 2018)