Streit eskaliert Mann in Aurich getötet: zwei Verdächtige in Untersuchungshaft

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach dem Tod eines Mannes in Aurich befinden sich zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Foto: dpaNach dem Tod eines Mannes in Aurich befinden sich zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Foto: dpa

Aurich. Nach dem Tod eines Mannes in Aurich befinden sich zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft.

Wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte, wurden im Zusammenhang mit den Ermittlungen um den Tod des 62 Jahre alten Mannes Haftbefehle gegen zwei Männer im Alter von 20 und 45 erlassen. Insgesamt waren im Zuge der Ermittlungen zunächst sechs Personen vorläufig festgenommen worden.

Der Tote wurde in der Nacht zum Freitag in seiner Wohnung gefunden. Zwischen dem Opfer und drei Männern und einer Frau soll es zuvor zum Streit gekommen sein, der eskalierte. Bei Handgreiflichkeiten soll der 62-Jährige getötet worden sein. Eine Obduktion wurde angeordnet. Das Ergebnis lag aber am Montag noch nicht vor, sagte die Sprecherin.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN