Stopps in Osnabrück können ausfallen Bauarbeiten der Bahn in Niedersachsen: Folgen für Fernverkehr in NRW

Von dpa

Die Bauarbeiten wirken sich auf ICE- und IC-Züge auf bestimmten Strecken aus. Reisende sollten sich im Vorfeld gut informieren. Foto: dpaDie Bauarbeiten wirken sich auf ICE- und IC-Züge auf bestimmten Strecken aus. Reisende sollten sich im Vorfeld gut informieren. Foto: dpa

Münster. Wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn in Niedersachsen müssen Reisende und Pendler von Anfang April bis Ende Mai auch in Nordrhein-Westfalen mit Einschränkungen im Fernverkehr rechnen.

Betroffen ist die Strecke zwischen Bremen und Münster, die Norddeutschland mit dem Ruhrgebiet verbindet, wie die Bahn am Mittwoch mitteilte. Das hat Auswirkungen auf ICE- und IC-Züge auf den Strecken von Hamburg nach Köln, Stuttgart, Passau und Wien über Frankfurt. Zum Teil werden die Züge umgeleitet und fahren 10 bis 60 Minuten länger. Teilweise fallen Stopps in den Bahnhöfen in Dortmund, Münster, Osnabrück und Bremen aber auch aus.

Die Bahn bittet die Reisenden, sich zwischen dem 3. April und 27. Mai vor Antritt der Fahrt über mögliche geänderte An- und Abfahrtszeiten zu informieren.