Dauerbaustelle A 1 Das sind die Baustellen in und um Bremen

Autofahrer brauchen in den nächsten Monaten viel Geduld, auch wenn sie die Bauarbeiten auf der A 1 schon gewohnt sind. Es wird erst einmal nicht besser. Ein Überblick über die Baustellen auf den Autobahnen rund um Bremen und in der Bremer Innenstadt. Symbolfoto: Colourbox.deAutofahrer brauchen in den nächsten Monaten viel Geduld, auch wenn sie die Bauarbeiten auf der A 1 schon gewohnt sind. Es wird erst einmal nicht besser. Ein Überblick über die Baustellen auf den Autobahnen rund um Bremen und in der Bremer Innenstadt. Symbolfoto: Colourbox.de

Bremen. Autofahrer brauchen in den nächsten Monaten viel Geduld, auch wenn sie die Bauarbeiten auf der A 1 schon gewohnt sind. Es wird erst einmal nicht besser. Ein Überblick über die Baustellen auf den Autobahnen rund um Bremen und in der Bremer Innenstadt.

Die Stauwarnschilder an der A 1 bei Bremen sind schon fast zur gewohnten Ansicht geworden: Die Großbaustelle zwischen Brinkum und Groß Ippener hatte bereits 2017 zu zahlreichen Staus und Unfällen geführt. Seit Anfang März ist sie weitergewandert, zwischen Bremen-Arsten und Groß Ippener wird nun die Fahrbahn bis voraussichtlich Dezember 2018 saniert. Doch im Laufe des Jahres wird es auch auf anderen Straßen eng. Eine Übersicht über die kommenden und aktuellen Baustellen in und um Bremen. (Weiterlesen: Großbaustelle auf A1 in Stuhr verdoppelt Zahl der Unfälle)

Auf den Autobahnen und Bundesstraßen

  • A 1 zwischen AS Stuhr bis AS Brinkum: Sanierung der Fahrbahn Richtung Bremen und Osnabrück, Verengung jeweils auf zwei Fahrstreifen, Ende der Maßnahme wahrscheinlich Dezember 2018.
  • A 27 zwischen Schwanewede und Uthlede vom 1. April bis 15. Juni 2018, wechselweise Sperrung eines Fahrstreifens in diversen Abschnitten aufgrund der Instandsetzung der Fahrbahn, Sperrung des Standstreifens; verkürzte Auffahrt; verkürzte Abfahrt; Sperrung der Auffahrt bzw. Abfahrt.
  • A 27 zwischen AS Bremen-Industriehäfen und AS Bremen-Nord noch bis 30. Juni 2018, wechselweise Sperrung von Fahrstreifen, verkürzte Auffahrt, Geschwindigkeitsbegrenzung.
  • A 27 zwischen Bremerhaven-Überseehäfen und Bremerhaven-Mitte in beide Richtungen Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Dauerbaustelle bis voraussichtlich Ende Oktober 2018.
  • A 28 zwischen Filsum und Leer-Ost Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Dauerbaustelle bis voraussichtlich 18. April 2018.
  • A 293 Stadtautobahn Oldenburg zwischen Oldenburg-Etzhorn und Dreieck Oldenburg-West in beiden Richtungen Dauerbaustelle, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, bis voraussichtlich Ende Dezember 2018.
  • B 6 Autobahnzubringer Überseestadt zwischen A27 und Fly-Over beide Richtungen vom 6. April 2018 ab 19 Uhr bis 9. April 2018 5 Uhr gibt es aufgrund einer Fahrbahnsanierung eine Sperrung stadteinwärts, der Verkehr wird auf der Gegenfahrbahn jeweils einspurig für eine Fahrtrichtung geführt, Geschwindigkeitsbegrenzung.

Bremer Innenstadt

  • Abriss von Harms am Wall: Beginn voraussichtlich am 3. April 2018, erster Baustellenabschnitt geplant bis 25. Mai 2018, Sperrung Am Wall in Höhe Haus-Nr. 157/159, eine Umleitung ist ausgewiesen, Lieferverkehr frei, einseitig Sperrung des Geh-/Radweges, Sperrung der Herdentorswallstraße vor dem Einmündungsbereich Museumstraße, einseitig Sperrung des Geh-/Radweges, Halteverbot.
  • Umbau Mühlenviertel: An der Horner Mühle im Kreuzungsbereich Leher Heerstraße / Lilienthaler Heerstraße, noch voraussichtlich bis Ende Dezember 2018, Einengungen An der Horner Mühle; Sperrungen für Fußgänger in der Paul-Goosmann und Gerold-Janssen-Straße.
  • Bismarckstraße / Dobbenweg / Außer der Schleifmühle / Schwachhauser Heerstraße im Kreuzungsbereich vom 25. Juni bis voraussichtlich 3. August 2018, durch Straßenbau ist die Bismarckstraße stadteinwärts gesperrt.

Quellen: Verkehrsmanagementzentralen Niedersachsen und Bremen