Ersatzverkehr mit Bussen Seil gerissen – Weserfähre in Bremerhaven ausgefallen

Von dpa

Wegen eines gerissenen Zugseils hat die Weserfähre zwischen Blexen (Kreis Wesermarsch) und Bremerhaven ihren Betrieb eingestellt. Symbolfoto: Colourbox.deWegen eines gerissenen Zugseils hat die Weserfähre zwischen Blexen (Kreis Wesermarsch) und Bremerhaven ihren Betrieb eingestellt. Symbolfoto: Colourbox.de

Bremerhaven/Nordenham. Wegen eines gerissenen Zugseils hat die Weserfähre zwischen Blexen (Kreis Wesermarsch) und Bremerhaven ihren Betrieb eingestellt.

Der tonnenschwere Fähranleger war am Freitag wegen des abgerissenen Seils abgesackt und in Schieflage geraten. Dabei hatte die Autorampe die Fähre eingeklemmt.

Die Fährgesellschaft bot einen Ersatzverkehr mit Bussen zu jeder vollen Stunde von beiden Seiten der Weser an. Die Fähre werde noch bis Montag ausfallen, sagte eine Sprecherin.