Auf A39 nahe Winsen Erneut junger Wolf in Niedersachsen angefahren und getötet

Von dpa

Bei einem Wildunfall ist in Niedersachsen erneut ein junger Wolf angefahren und getötet worden. Foto: dpaBei einem Wildunfall ist in Niedersachsen erneut ein junger Wolf angefahren und getötet worden. Foto: dpa

Winsen. Bei einem Wildunfall ist in Niedersachsen erneut ein junger Wolf angefahren und getötet worden.

Das Tier sei bereits am Montagabend auf der A39 nahe Winsen von einem Wagen erfasst worden und verendet, teilte das Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz mit. Es sei bereits der neunte tote Wolf in diesem Jahr. Das Tier werde nun untersucht. (Weiterlesen: Erstmals zwei Wölfe gleichzeitig im Emsland bestätigt)

Erst in der vergangenen Woche war ein junger Wolf zwischen Burgdorf und Immensen von einem Geländewagen angefahren worden und war vermutlich aufgrund des Unfalls verendet.