Rhododendronschau in Westerstede Rhodo 2018: Alle Infos zur Anfahrt, zum Parken und zum Programm

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Rhododendronschau „Rhodo 2014“. Nach vier Jahren findet die „Rhodo 2018“ im Mai statt. Archivfoto: Ingo Wagner/dpaDie Rhododendronschau „Rhodo 2014“. Nach vier Jahren findet die „Rhodo 2018“ im Mai statt. Archivfoto: Ingo Wagner/dpa

Westerstede. Alle vier Jahre findet in Westerstede die Rhodo statt – laut Veranstalter Europas größte Rhododendronschau. Alle Informationen zum Programm, zur Anfahrt und zum Parken auf einen Blick.

Neue Züchtungen, Farbentrends, Präsentationen von Baumschulen: Die Rhododendronschau 2018 in der Innenstadt von Westerstede bietet den Besuchern vom 10. bis 21. Mai Wissenswertes rund um die Pflanzen und Gartentrends. Die Rhododendronlandschaften ziehen sich durch die ganze Stadt und können gemäß des Mottos „Perspektivwechsel“ vom Riesenrad oder auf erhöhten Wegen auch von oben betrachtet werden. Schautafeln informieren dabei über Rhododendren und Azaleen. Außerdem gibt es Pflegetipps.

Lifestyle-Messe und Konzerte auf der Rhodo 2018

Teil der Rhodo ist die Lifestyle-Messe „Grüne Lebensart“: In Pagodenzelten präsentieren regionale und überregionale Aussteller Dekoration für Haus und Garten, aber auch Praktisches für Haus und Balkon. Im Gartencenter können Rhododendren und Azaleen gekauft werden, der „Cash & Carry“-Service bringt die Pflanzen kostenlos zum Parkplatz oder zum Bus. Ein Wellness- und Gesundheitsangebot rundet die Messe ab.

Außerdem gibt es jeden Tag Konzerte, Lesungen und Vorträge auf mehreren Bühnen. Das Programm wird zurzeit noch ergänzt, einen ersten Einblick erhalten Sie auf der Internetseite www.rhodo.de. Hungern muss dabei niemand: Kaffee und Kuchen sowie regionale Spezialitäten stehen auf der Karte der Rhodo 2018.

Die Öffnungszeiten der Rhodo 2018

Die Rhododendronschau hat vom 10. bis 20. Mai von 9.30 bis 23 Uhr geöffnet (Einlass bis 21.30 Uhr). Am letzten Tag, den 21. Mai, öffnet die Schau noch von 9.30 bis 19 Uhr (Einlass bis 18 Uhr) ihre Pforten. Die Lifestyle-Messe „Grüne Lebensart“ kann täglich von 9.30 bis 18 Uhr besucht werden.

Die Eintrittspreise der Rhodo 2018

Die Tageskarte für Erwachsene kostet 12 Euro, die ermäßigte Tageskarte für Schüler, Studenten, Gruppen, Rentner und Schwerbehindert kostet 10 Euro. Kinder bis einschließlich 15 Jahren zahlen keinen Eintritt. Die Abendkarte ist für 7,50 Euro zu haben.

Anfahrt und Parken bei der Rhodo 2018

Das Parken auf den ausgewiesenen Flächen ist kostenlos. Mit dem Auto erreicht man die Rhododendronschau über die A28 aus Richtung Emden/Leer, Abfahrt Westerstede-West (Nr. 5), oder aus Richtung Oldenburg über die Abfahrt Westerstede (Nr. 6). Von dort empfiehlt die Tourismuszentrale Westerstede, der Beschilderung zur Rhodo zu folgen. Über die Breslauer Straße gelangt man zum zentralen Parkplatz.

Auch für Fahrräder gibt es Stellplätze, die ausgeschildert sind. Wer mit dem Rad anreist, kann sich an die sieben Sternfahrten halten. Diese Route durch das Ammerland führt in die Schaugärten in Linswege, Gristede und Rostrup und dabei auch an der Rhodo vorbei. Sie kann auch als GPS-Track heruntergeladen werden.

Wer mit dem Bus oder der Bahn anreist, fährt bis zur Station Westerstede ZOB, die sich direkt am Gelände der Rhodo befindet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN