An der Haustür 91-Jährige verpasst vermeintlichem Betrüger einen Tritt

Von Jan Eric Fiedler

Eine resolute 91-Jährige ließ dem Betrüger keine Chance. Symbolfoto: Archiv/Michael HehmannEine resolute 91-Jährige ließ dem Betrüger keine Chance. Symbolfoto: Archiv/Michael Hehmann

Brake. Eine resolute 91-Jährige hat einem vermeintlichen Trickbetrüger laut Polizei in Brake (Landkreis Wesermarsch) „gehörig die Tour vermasselt“. Die Frau trat dem Mann auf den Fuß.

Gegen 13.05 Uhr klingelte es laut Mitteilung der Polizei an der Haustür der 91-Jährigen in Brake. Als die Dame die Tür öffnete, stand dort ein junger Mann, der sofort seinen Fuß in die geöffnete Tür stellte. Der Mann gab an von einem örtlichen Energieanbieter zu sein und einen günstigeren Vertrag für die Dame zu haben. Zudem würde er gerne ihre Toilette benutzen.

Tritt gegen den Betrüger

Die Dame ließ sich nicht bedrängen und trat dem unerwünschten Besucher beherzt auf den Fuß. Als dieser daraufhin seinen Fuß vor Schmerz zurückzog, schloss die Dame die Tür und verriegelte diese.