Osnabrück, Emsland, Delmenhorst Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen in unserer Region?

Von Christian Lang

Am Freitag und Samstag soll es trocken bleiben und sonnig werden. Foto: dpaAm Freitag und Samstag soll es trocken bleiben und sonnig werden. Foto: dpa

Osnabrück. Die Menschen in unserer Region können sich auf ein sonniges Wochenende freuen. Doch zuvor gibt es Schnee und Regen. Das sind die Aussichten für die kommenden Tage.

Der Donnerstag beginnt in unserer Region mit leichtem Schneefall, der mittags in Regen übergeht. Am Nachmittag klart sich der Himmel etwas auf, doch auf Sonnenschein wird man wohl vergeblich warten, sagt Josef Kantuzer vom Deutschen Wetterdienst (DWD) auf Anfrage unserer Redaktion. Tagsüber werden die Temperaturen bei höchstens vier Grad liegen, nachts dürften sie nach Auskunft des Meteorologen um die null Grad betragen. Durch den Niederschlag zu Beginn des Tages besteht in der Nacht zu Freitag Glättegefahr in unserer Region.

Sonne am Samstag und Sonntag

Am Freitag wird das Wetter nach Aussage Kantuzers recht freundlich. Im Gegensatz zum Vortag bleibt es trocken bei Temperaturen von bis zu sieben Grad. Am Himmel würden nur ein paar Quellwolken zu sehen sein, ansonsten könnte man sich auf Sonnenschein einstellen, so der DWD-Meteorologe. In der Nacht zu Samstag kühlt es sich aber nochmals deutlich ab auf minus 2 Grad, doch eine Glättegefahr soll dann nicht bestehen.

Auch am Samstag bleibt es sonnig, erzählt Kantuzer. Im Vergleich zum Freitag sinkt die Höchsttemperatur zwar um eins bis zwei Grad. Doch insgesamt wird es ein „freundlicher Tag“ mit wenig Wolken, wie der Meteorologe betont.

Am Sonntag bleibt es zunächst trocken. Dennoch ist der Himmel deutlich bewölkter als an den Vortagen. Nachdem es tagsüber noch trocken bleibt, soll es in der Nacht zu Montag wieder regnen. Glatt soll es trotz des Niederschlags nicht werden, da die Temperaturen nachts rund drei Grad betragen sollen.