Security-Mitarbeiter schwer verletzt Nach Messerangriff in Nordhorn: Polizei veröffentlicht Fotos

Von jma/pm

Nach dem Karnevalsumzug  in Nordhorn ist es am Sonntag vor dem Festzelt auf der Blanke zu einem Messerangriff durch einen Unbekannten gekommen.  Symbolfoto: dpaNach dem Karnevalsumzug in Nordhorn ist es am Sonntag vor dem Festzelt auf der Blanke zu einem Messerangriff durch einen Unbekannten gekommen. Symbolfoto: dpa

jma/pm Nordhorn. Nach dem Karnevalsumzug in Nordhorn ist es am Sonntag vor dem Festzelt auf der Blanke zu einem Messerangriff durch einen Unbekannten gekommen. Jetzt liegen der Polizei Bilder des mutmaßlichen Täters vor.

Gegen 18.30 Uhr hatte sich innerhalb des Zeltes eine Schlägerei angebahnt. Laut Polizei waren Security-Mitarbeiter schnell schlichtend eingeschritten und hatten den Angreifer gegen seinen Willen aus dem Zelt geführt. Als sie ihn draußen los ließen, soll der Mann ein Messer gezogen und es einem Security-Mitarbeiter unvermittelt in den Bauch gestoßen haben.

Schwer verletzt ins Kranekenhaus

Der Täter rannte danach zum Kreisel, stieg dort auf ein Fahrrad und fuhr laut Polizei in Richtung des ehemaligen Marien-Krankenhauses davon. Das Opfer wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt.

a:2:{s:7:"default";s:0:"";s:36:"24117bf1-39e8-432d-952f-a53922f4e5a9";s:0:"";}

Wer kennt den Mann?

Der etwa 1,85 Meter große Täter soll nach Angaben von Zeugen eine Art Militärjacke im Camouflage Stil, eine schwarze eng anliegende Hose und ein schwarzes Basecap getragen haben. Wer kennt den auf dem Foto abgebildeten Mann? Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.