zuletzt aktualisiert vor

Tesla und Mercedes kollidieren 42-jährige Osnabrückerin bei Unfall auf A30 schwer verletzt


Nordhorn. Auf der Autobahn 30 bei Nordhorn hat sich am Montag gegen 17.15 Uhr ein Auffahrunfall ereignet. Dabei wurden eine 42-Jährige aus Osnabrück schwer verletzt, ein Tesla-Elektroauto und ein Mercedes wurden erheblich beschädigt.

Nach Angaben der Polizei von Dienstag war die 42-Jährige den Überholfahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs. An der Anschlussstelle Bad Bentheim fuhr eine 49-Jährige mit einem Mercedes SUV auf die Autobahn auf und wechselte zügig auf den Überholfahrstreifen, um einen Lkw zu überholen. Dabei übersah sie den Tesla, der auf den Mercedes auffuhr und wenig später auch mit der Mittelleitplanke kollidierte.

Die Osnabrückerin wurde in ein Krankenhaus in Rheine gebracht. An beiden Fahrzeugen sowie an der Leitplanke entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei schätzt diesen auf etwa 52.000 Euro. Die Feuerwehr Isterberg war mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Die A30 musste wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Hannover zwischen der Abfahrt Nordhorn/Bad Bentheim und Schüttorf-Nord zeitweise voll gesperrt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN