Kirche 1000 Jahre Godehard: Bistum Hildesheim will sich erneuern

Von dpa | 05.05.2022, 08:17 Uhr | Update am 05.05.2022

Vor 1000 Jahren wurde der Reformer Godehard zum Bischof von Hildesheim geweiht - das Bistum hat aus diesem Grund ein Jahr der inneren Erneuerung ausgerufen. Das Jubiläum sei der Anlass, um als Kirche mutig aufzubrechen, ausgetretene Pfade zu verlassen und ganz neue Routen zu wagen, sagte Hildesheims aktueller Bischof Heiner Wilmer. Im Zentrum steht eine Pilgerwoche im September, darüber hinaus werden sogenannte Segensorte gesucht. Gefördert werden außerdem Solidaritätstafeln als Begegnungsorte von Menschen unterschiedlicher Herkunft, die sonst wenig miteinander zu tun haben.