Bundesliga Fortschritt ohne Befreiungsschlag: Wolfsburger Krise hält an

Von dpa | 16.01.2022, 14:18 Uhr

Beim VfL Wolfsburg muss man sich aktuell mit wenig zufrieden geben. Das 0:0 gegen Hertha BSC hilft dem Club nicht weiter. Trainer Kohfeldt sieht dennoch erste Fortschritte und spürt weiter „großes Vertrauen“.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden