Fahrbahn auf eine Spur verengt Brückensanierung auf Autobahn 31 bei Schüttorf

Von Daniel Gonzalez-Tepper | 28.08.2019, 16:30 Uhr

Autofahrer auf der Autobahn 31 müssen bis Ende September in Höhe Schüttorf in beiden Fahrtrichtungen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Grund ist eine Brückensanierung.

Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Gronau-Nord und Schüttorf-Ost. Dort wurde eine Verkehrsführung eingerichtet, die jeweils nur eine Fahrspur in beide Fahrtrichtungen vorsieht. Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Ursache für die teilweise Sperrung der Spuren sind Sanierungsarbeiten an Brückenbauwerken, die voraussichtlich bis Ende September andauern werden. Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverluste seien vor allem in den Spitzenzeiten nicht auszuschließen, heißt es in der Mitteilung.

Die Behörde bittet um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.