Bremerhaven Vermeintliche Schlange löst Polizeieinsatz aus

Von dpa | 27.05.2020, 14:04 Uhr

Eine vermeintliche Schlange hat in Bremerhaven einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Eine Fußgängerin entdeckte am Mittwochmorgen das etwa 20 Zentimeter lange Reptil, wie die Polizei berichtete. Es lag reglos an einem Bordstein, sah aber auch für die herbeigerufenen Polizisten gefährlich aus. Schließlich griff ein Beamter mit einem festen Handschuh zu und merkte, dass es sich um ein täuschend echt aussehendes Kinderspielzeug handelte.

Im vergangenen Oktober hatten Bremerhavener Polizisten eine in einem Supermarkt gefundene Schlange vorsichtig im Karton in ein Tierheim gebracht. Auch damals erwies sich, dass die Schlange aus Plastik war.