NETZfeld Corona-Akut Unser Angebot für Unternehmen in der Corona-Krise

Von Marlene Borchardt, Philipp Dudek

Das Team von NETZfeld Corona-AkutDas Team von NETZfeld Corona-Akut
NETZfeld/HHLab

Osnabrück. Wege in die Zukunft Ihres Unternehmens trotz Corona - "NETZfeld Corona-Akut" zeigt ab sofort täglich was wichtig ist.

Es geht um Existenzen. Die Corona-Krise stellt Kleinunternehmerinnen und -unternehmer vor extreme Herausforderungen. Arbeitsabläufe müssen neu organisiert, digitale Technik unter Zeitdruck zum Laufen gebracht werden. Manche Unternehmerinnen und Unternehmer müssen sogar erst ein digitales Geschäftsmodell finden. Und das alles möglichst schnell.

Hinzu kommt: Jeden Tag gibt es neue Informationen. Kredite, Förderprogramme, Regelungen. Es ist schwer, da den Überblick zu behalten.

Hier werden wir helfen. Mit zielgerichteten, praktischen Informationen

Effektiv, schnell, zeitsparend – alles an einem Platz: Ab sofort verschaffen wir allen Unternehmerinnen und Unternehmern unter der Dachmarke NETZfeld Corona-Akut den Durchblick. “Wir wollen Ihnen helfen ihr Geschäft durch diese schwierige Zeit zu führen”, sagt NETZfeld-Projektleiter Philipp Dudek.  

Welche staatlichen Unterstützungsprogramme gibt es? Welche neuen Regelungen treten in Kraft? Wie können Unternehmen ihr Geschäft schnell online bringen? 

“Alles was Ihnen hilft, die Folgen der Corona-Krise abzufedern, werden wir zusammentragen und in der gewohnten journalistischen Qualität zur Verfügung stellen”, sagt Dudek.

Das ist die NETZfeld Corona-Akut

Das neue Angebot der NOZ für kleine und mittelständische Unternehmen
Nie war die Lage so herausfordernd und zeitgleich so dramatische für so viele klein- und mittelständische Unternehmen. Die Corona-Krise führt für viele Betriebe direkt hin zur Existenzfrage. Unter der Dachmarke "NETZfeld Corona-Akut" wollen wir als Medienhaus aus der Region unseren Teil dazu beitragen den Unternehmerinnen und Unternehmern zu helfen. Mit täglich neuen Informationen und Antworten zu den Fragen, die die Wirtschaft jetzt bewegen. 
Um immer auf dem Laufenden zu sein, abonnieren Sie auch den täglichen NETZfeld-Newsletter. Hier geht es direkt zur Anmeldung. 

Alle Texte bündeln wir ab sofort unter noz.de/netzfeld. Hintergründe zu geplanten und umgesetzten Maßnahmen, Informationen zu Hilfsprogrammen und Fördermitteln sowie Hilfestellung, wie sich Unternehmen digitalisieren lassen: Hier finden Sie als Unternehmerin oder Unternehmer alle Informationen, die sie jetzt brauchen.

Zusätzlich verschicken wir jede Woche am Montag und am Freitag einen Newsletter mit den wichtigsten Texten und kurartierten Informationen, den Sie hier abonnieren können. So bleiben Sie immer automatisch auf dem Laufenden.

Außerdem werden wir den virtuellen Austausch von Unternehmerinnen und Unternehmern in der Region fördern, die gerade mit vergleichbaren Problemen konfrontiert sind und Erfahrungen miteinander austauschen wollen. In diesen Meetups profitieren Sie von Expertinnen und Experten, die mit Ihnen Ihr Wissen teilen. Zusammen schaffen wir das.

Um nichts zu verpassen und sich mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern zu vernetzen, können Sie uns außerdem auf Facebook folgen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN