Plätzchen neu interpretiert So machst Du Omas Buttergebäck, Kipferl und Makronen vegan

Von Julia Wadle | 08.12.2021, 08:19 Uhr

Für Menschen mit pflanzlicher Ernährung gibt es auf Plätzchentellern oft nur eine Option: die Mandarine. Wie wäre es mit veganen Varianten traditioneller Plätzchen, die an Weihnachten der ganzen Familie schmecken?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden