Wer hat gewonnen? Let’s Dance: Gil Ofarim ist Dancing Star 2017

Der Sänger Gil Ofarim und die Profitänzerin Ekaterina Leonova gewinnen das Finale der RTL-Tanzshow „Let’s Dance 2017“. Foto: Rolf Vennenbernd/dpaDer Sänger Gil Ofarim und die Profitänzerin Ekaterina Leonova gewinnen das Finale der RTL-Tanzshow „Let’s Dance 2017“. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Berlin. Gil Ofarim ist Dancing Star 2017. Im Finale von „Let‘s Dance“ setzt er sich gegen Vanessa Mai und Angelina Kirsch durch. Mit Gil Ofarims Sieg endet eine „Let’s Dance“-Staffel der Rekorde.

Gil Ofarim gewinnt die zehnte Staffel von „Let‘s Dance“. Vanessa Mai kommt auf Platz 2, und Angelina Kirsch geht als Dritte aus dem Finale hervor. Damit bestätigt das Publikum die Rangfolge, die zuvor schon die Jury gesehen hatte.

Gil siegt in der ersten Runde des „Let‘s Dance“-Finales

Nanu, nanu! Sechs Wochen in Folge hat Vanessa Mai keine Show ohne 30-Punkte-Tanz abgeschlossen. Gil Ofarim schien in der Jury-Wertung auf den zweiten Platz abonniert, aber die schon im Halbfinale angedeutete Kehrtwende setzt er in der ersten Runde des „Let‘s Dance“-Finales fort: Mit seinem Cha Cha holt er 29 Punkte – und auch den Schönheitsfehler des fehlenden Punkts verdankt er nur Jorge Gonzalez. Selbst Llambi hatte ihm eine 10 gegeben. Angelina Kirsch, die ebenfalls Cha Cha zeigt, liegt mit 23 Punkten deutlich abgeschlagen dahinter. Und die Favoritin Vanessa Mai? Liegt mit 27 Punkten auf Rang 2. Ist dies der Anfang vom Ende? Sicher nicht. In der ersten Runde zeigen die Kandidaten die Jury-Tänze, und Vanessa hat mit ihrem Walzer einen der Standardtänze erwischt, bei denen sie sich nie ganz wohlgefühlt hat. (Zum Nachlesen: Hier geht‘s zur Staffel-Statistik von Gil Ofarim)

Zweite Runde: die Lieblingstänze von Gil, Vanessa und Angelina

Angelina eröffnet die Lieblingstanz-Runde mit dem Contemporary, dem Tanz, über den sie sich „geöffnet“ hat: ein Topos, der bei „Let‘s Dance“ zu ihrem Markenzeichen wurde. Es war Angelinas erster 30-Punkte-Tanz in der Staffel. Und selbstverständlich kriegt sie auch im Finale wieder 30. Aber was soll dann die so erkennbar viel bessere Vanessa Mai noch kriegen? Joachim Llambi votiert für eine schlichte Verdoppelung und will ihr schon im Alleingang 20 Punkte geben. „Wir haben drei Cha Cha Cha gesehen“, sagt er nach Vanessas Tanz. „Angelinas war gut, der von Gil war sehr gut. Deiner war out of this world.“ Als die Juroren dreimal die 10-Punkte-Kelle heben, weint nicht nur Vanessa Mai. Auch ihrem Profi-Tänzer Christian Polanc kommen die Tränen, als er sich für die intensivste „Let‘s Dance“-Staffel bedankt, die er bislang erlebt hat. Gil hält mit einem Tango den Anschluss und holt erwartungsgemäß ebenfalls die Bestnote – an die Emotionalität des weinenden Polanc kommt er allerdings nicht mehr ran. Zum Nachlesen: Hier geht‘s zur Staffelstatistik von Angelina Kirsch

Die Freestyle-Runde: Vanessa tanzt Zorro, Gil Avatar

Am Ende wird‘s noch einmal bunt, und das nicht nur, weil beim Freestyle die Tanzstile gemixt werden. Die Finalisten tanzen zu bekannten Filmmotiven, und hier verfolgt RTL schon visuell eine klare Eskalationsstrategie: Angelina Kirsch erscheint als „Amélie“ noch als verträumte Version von sich selbst; Vanessa Mai feiert in ihrer Zorro-Geschichte dann schon ein echtes Kostümfest mit Christian Polanc. Das allerdings ist nichts gegen Gil und Ekaterina, die sich mit blauen Gesichtern und farbigen Kontaktlinsen in die Aliens aus „Avatar“ verwandeln. Die Jury muss den Budenzauber ausblenden und nur auf den Tanz achten. Angelina bekommt ehrbare 27 Punkte; Gil nur 29 – weil Joachim Llambi den Abstand zu Vanessa wahren will. Denn ihren Tanz bezeichnet die Jury einstimmig als „das Beste, das bei ‚Let‘s Dance‘ jemals zu sehen war“. Zum Nachlesen: Hier geht‘s zur Staffelstatistik von Vanessa Mai

Gil gewinnt „Let‘s Dance 2017“: das Finale in Punkten

Die Jury-Wertung sieht Gil Ofarim als besten Tänzer des Finales, Vanessa auf Rang 2 und Angelina als Schlusslicht. Diese Punkte haben die Finalisten in ihren letzten drei Tänzen geholt:

Gil Ofarim: 29 + 30 + 29 – 88 Punkte.

Vanessa Mai: 27 + 30 + 30 – 87 Punkte.

Angelina Kirsch: 23 + 30 + 27 – 80 Punkte.

Danach entscheiden die Zuschauer. Daniel Hartwich und Sylvie Meis tun ihr Bestes, die Verkündung des Dancing Stars 2017 hinauszuzögern. An der Reihenfolge ändert das nichts mehr. Das Publikum, dessen Votum zur Hälfte ins Ergebnis einfließt und das bei einem Patt sogar den Ausschlag geben würde, bestätigt die Wertung der Jury. Angelina Kirsch erlangt am Ende den dritten Platz bei „Let‘s Dance“, Gil Ofarim siegt. Vanessa Mai geht als Zweite aus der Staffel hervor – und als Inhaberin mehrere Allzeit-Rekorde: Kein Kandidat der Tanzshow hat öfter die volle Punktzahl bekommen als sie, die insgesamt neun mal 30 Punkte holte. Keiner hat öfter die Zehner-Kelle gesehen als Vanessa Mai. Und niemand hat wie sie in sieben Shows in Folge die 30 ertanzt.

Was tanzen Gil, Vanessa und Angelina im Finale?

Ein Lieblingstanz, ein von der Jury ausgewählter und ein Freestyle: Das ist das Programm der „Let‘s Dance“-Finalisten Gil Ofarim, Vanessa Mai und Angelina Kirsch. Diese Tänze werden gezeigt:

Angelina Kirsch (28, Curvy Model) tanzt mit Profitänzer Massimo Sinató (36):

  • Jurytanz: Cha Cha Cha - Hot 2 Touch, Felix Jaehn feat. Hight & Alex Aiono – 23 Punkte.
  • Lieblingstanz: Contemporary - Who Wants To Live Forever, Queen – 30 Punkte.
  • Freestyle - „Die fabelhafte Welt der Amélie“. – 27 Punkte.

Vanessa Mai (25, Sängerin) tanzt mit Profitänzer Christian Polanc (38):

  • Jurytanz: Langsamer Walzer - No Woman, No Cry, Bob Marley – 27 Punkte.
  • Lieblingstanz: Cha Cha Cha - Don’t Be So Shy, Imany (Filatov & Karas Remix) – 30 Punkte.
  • Freestyle - „Zorro“ – 30 Punkte.

Gil Ofarim (34, Musiker und Schauspieler) tanzt mit Profitänzerin Ekaterina Leonova (30):

  • Jurytanz: Cha Cha Cha - You Don’t Know Me, Jax Jones – 29 Punkte.
  • Lieblingstanz: Tango – Querer, Cirque du Soleil. – 30 Punkte.
  • Freestyle – „Avatar“ – 29 Punkte.

„Let‘s Dance“. Das Finale läuft am Freitag, 9. Juni 2017, um 20.15 Uhr. Am kommenden Freitag beendet RTL die Show mit einem Best-of aller zehn Staffeln.

Hier finden Sie alle Artikel zum Themenbereich „Let‘s Dance“.


„Let’s Dance“ geht 2017 ins Jubiläumsjahr. Diese Kandidaten tanzen in der zehnten Staffel von „Let’s Dance“ vor dem Jury-Pult von Joachim Llambi,Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez:

Vanessa Mai (24),

Sängerin,

Anni Friesinger-Postma

(40), Eisschnellläuferin,

Ann-Kathrin Brömmel (27), Model,

Susi Kentikian (29),

Boxerin,

Chiara Ohoven (31),

Society-Girl,

Angelina Kirsch (28),

Curvy-Model,

Cheyenne Pahde (22), Schauspielerin,

Jörg Dräger (71),

Moderator,

Heinrich Popow (33), Paralympics-Sieger,

Maximilian Arland (35),

Moderator und Musiker,

Bastiaan Ragas (45),

Entertainer,

Gil Ofarim (34),

Musiker,

Faisal Kawusi (25),

Comedian,

Giovanni Zarrella (38), Sänger, mit Profitänzerin Christina Luft (27) als Ersatzkandidat für den verletzten Pietro Lombardi.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN