Wer ist weiter, wer raus? Let‘s Dance 2017: Faisal sucht eine Frau und gräbt Sylvie an

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Let’s Dance 2017: Diese acht Paare sind in der nächsten Sendung am 5. Mai 2017 wieder dabei. Foto: RTL, Stefan GregorowiusLet’s Dance 2017: Diese acht Paare sind in der nächsten Sendung am 5. Mai 2017 wieder dabei. Foto: RTL, Stefan Gregorowius

Berlin. Let‘s Dance 2017: Huch, was war denn das? Faisal Kawusi beklagt sein Single-Dasein und schenkt Sylvie Meis einen Gutschein für einen Kuss.

Let‘s Dance 2017: Wer fliegt in der siebten Liveshow raus? Maximilian Arland? Cheyenne Pahde? Die Höhepunkte der siebten Liveshow von „Let‘s Dance 2017“.

Es gibt ein neues Führungstrio: Angelina, Vanessa, Gil

Vanessa Mai kriegt das ultimative Lob von Joachim Llambi: Bislang habe es nie einen besseren Slowfox bei „Let‘s Dance“ gegeben als den von Alexander Klaws – aber gegen Vanessa wäre Sieger der siebten Staffel heute chancenlos gewesen. Zum zweiten Mal in Folge holt Vanessa Mai 30 Punkte. Aber sie ist nicht allein: Mit ihrem Contemporary bekommt auch Angelina Kirsch die Bestnote. Und ist damit zum ersten Mal auf Platz 1 der Jury-Wertung. Gil Ofarim reicht mit seinen 27 Punkten nicht ganz heran. Sein Formtief ist aber offensichtlich überwunden.

Kriegt Faisal Kawusi einen Kuss von Sylvie Meis?

Zu den säuselnden Versen von Xavier Naidoo tanzt Faisal Kawusi seinen Contemporary. „Let‘s Dance“-Kenner wissen: Das ist der barfüßige Bekenntnis-Tanz, bei dem jeder Kandidat etwas ganz Intimes und Persönliches preisgeben muss. Der Song stammt aus einem „Asterix“-Film und Faisal gibt einen Obelix mit Liebeskummer. Im Einspieler beklagt er sein nun schon zweijähriges Single-Dasein, und wie in der Vorstellungsrunde von „Schwiegertochter gesucht“ beschreibt er danach seine Traumfrau: Intelligent soll sie sein und selbstbewusst. Damit kann nur Sylvie Meis gemeint sein; und tatsächlich hält Faisal am Ende des Einspielers einen selbstgebastelten Gutschein in die Kamera – mit dem er Sylvie Meis einen Kuss anbietet. Oder abbettelt, je nach Sichtweise. Warum gerade sie? Faisal Kawusi: „Weil ich wissen will, ob so eine schöne Frau auch so gut schmeckt.“ Einen Kuss kriegt er dann allerdings nur von Heinrich Popow, als er seine Fans auffordert, nicht für ihn selbst anzurufen, sondern für Heinrich. Der angebeteten Sylvie Meis muss Faisal seinen Kuss dann selbst auf die Wange drücken. Aus den beiden wird nichts mehr. (Hurensöhne Mannheims: Jan Böhmermann attackiert Xavier Naidoo)

Gesäß-Metaphern: Pusht RTL Maxi auf Kosten von Cheyenne?

„Du hast dir selbst, auf Deutsch gesprochen, in den Arsch getreten“, lobt Juror Joachim Llambi den Wiener Walzer von Maximilian Arland. Seine Profitänzerin Sarah Latton bleibt im Wortfeld, als sie Maxi bescheinigt: „Er hat sich den Arsch aufgerissen“. Der Ton ist rau, die Botschaft eindeutig: Maximilian Arland, der mit Abstand schlechteste Tänzer, hat das Zeug für die nächste Runde. Auch Cheyenne Pahde bekommt danach Gesäß-Metaphern um die Ohren. „Du kriegst die Füße nicht zusammen“, schimpft ihr Profi-Tänzer Andrzej Cibis. „Du kriegst sie fast zusammen. Das ist so, wie fast aufs Klo geschafft.“ Joachim Llambi schlägt danach in dieselbe Kerbe und geißelt Cheyennes Fußarbeit. In der Gesamtwertung aller „Let’s Dance“-Abende liegt Cheyenne mit 19,29 Punkten deutlich vor Maximilian, der nur auf 12,86 Punkte kommt. Trotzdem könnte dieser Abend ihr Aus bedeuten. („Hier irrt Llambi!“: So sieht Weltmeister Michael Hull „Let‘s Dance 2017)

Maximilian oder Cheyenne?: Wer fliegt in der siebten Liveshow von „Let‘s Dance 2017“?

Maximilian Arland ist angezählt. Schon in der letzten Ausgabe von „Let‘s Dance 2017“ wäre er rausgeflogen, wenn es nur nach der Jury ginge. Mit zehn Punkten war er bedeutend schlechter bewertet worden als Susi Kentikian (16 Punkte), die es dann wirklich erwischte. Und es war nicht das erste Mal. Auch in der vierten Liveshow war er mit zehn Punkten der Schlechteste. In der Gesamtwertung liegt er mit einem Schnitt von 12,86 Punkten weit hinter dem nächstschwächeren Tänzer Faisal Kawusi, der mit Oana Nechiti im Schnitt 18,14 Punkte ertanzt hat und zu den Stimmungsmachern der aktuellen „Let’s Dance“-Staffel zählt. Es ist schwer vorzustellen, dass das Publikum Faisal gerade mit einem Contemporary ziehen lässt. Und auch Heinrich Popow, der mit 18,29 Punkten nur knapp davor liegt, dürfte beim Publikum große Sympathien genießen. Fliegt Maxi Arland diesmal also raus? Oder sind seine Schlager-Fans so anruffreudig, dass er sogar einer noch besseren Tänzern gefährlich wird? Das wären dann Cheyenne Pahde oder Giovanni Zarrella, die derzeit mit einem Punkteschnitt von 19,29 bzw. 19,83 Jury-Zählern hinter dem Spitzentrio liegen. (Naked Attraction: Die peinlichsten Zitate aus der Nacktshow mit Milka Fernandes)

Wer tanzt was in der siebten Liveshow von „Let‘s Dance 2017“?

In der siebten Liveshow ruft „Let‘s Dance“ ein Movie-Special aus. Angelina, Gil, Vanessa und die anderen tanzen zu Hits aus Kinofilmen. Zu den Einzeltänzen kommt diesmal eine Team-Choreografie. Dafür haben die Punktbesten der letzten Show die folgenden Teams gewählt:

  • „Team Top Gun“: Vanessa Mai (Team-Chefin), Cheyenne Pahde, Heinrich Popow und Faisal Kawusi. Medley: You’ve Lost That Lovin‘ Feeling, Danger Zone und Take My Breath Away. The Righteous Brothers, Kenny Loggins, Berlin.
  • „Team Mamma Mia“: Angelina Kirsch (Team-Chefin), Maximilian Arland, Gil Ofarim und Giovanni Zarrella. Abba-Medley: Money, Money, Money, Mamma Mia und The Winner Takes It All. (Großer Penis, kleiner Mann: Alles über die neue RTL-2-Show „Naked Attraction“)

Und das sind die Einzeltänze der siebten Liveshow von „Let‘s Dance 2017“:

Diese Kandidaten kommen in der siebten Liveshow von „Let‘s Dance 2017“ direkt weiter:

  • Angelina und Massimo,
  • Vanessa und Christian,
  • Gil und Ekaterina,
  • Maximilian und Sarah,
  • Giovanni und Marta.

Zittern müssen in der siebten Liveshow von „Let‘s Dance 2017“:

  • Heinrich und Kathrin,
  • Faisal und Oana,
  • Cheyenne und Andrzej.

Wer fliegt raus?

Cheyenne und Andrzej.

(Let’s Dance 2017: Ist Gil Ofarim unschlagbar?)

Hier finden Sie alle Artikel zum Themenbereich „Let‘s Dance“.


„Let’s Dance“ geht 2017 ins Jubiläumsjahr. Diese Kandidaten tanzen in der zehnten Staffel von „Let’s Dance“ vor dem Jury-Pult von Joachim Llambi,Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez:

Vanessa Mai (24),

Sängerin,

Anni Friesinger-Postma

(40), Eisschnellläuferin,

Ann-Kathrin Brömmel (27), Model,

Susi Kentikian (29),

Boxerin,

Chiara Ohoven (31),

Society-Girl,

Angelina Kirsch (28),

Curvy-Model,

Cheyenne Pahde (22), Schauspielerin,

Jörg Dräger (71),

Moderator,

Heinrich Popow (33), Paralympics-Sieger,

Maximilian Arland (35),

Moderator und Musiker,

Bastiaan Ragas (45),

Entertainer,

Gil Ofarim (34),

Musiker,

Faisal Kawusi (25),

Comedian,

Giovanni Zarrella (38), Sänger, mit Profitänzerin Christina Luft (27) als Ersatzkandidat für den verletzten Pietro Lombardi.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN