zuletzt aktualisiert vor

14,56 Millionen Zuschauer Münster-Tatort pulverisiert eigenen Quotenrekord

Was hat Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r.) bei der Leiche gefunden? Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l.) ist gespannt. Foto: WDR/Thomas KostWas hat Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r.) bei der Leiche gefunden? Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l.) ist gespannt. Foto: WDR/Thomas Kost

Osnabrück. Der Wahnsinn geht in eine neue Runde: Der Münster-Tatort hat seine bisherige Rekordquoten am Sonntagabend um fast eine Million Zuschauer übertroffen und mit 14,56 Millionen Zuschauern eine neue, kaum für möglich gehaltene Bestmarke aufgestellt.

Die Folge „Fangschuss“ erwies sich damit als echter Blattschuss: 39,6 Prozent Marktanteil bedeuteten ebenfalls einen neuen Topwert. Seit 1992 haben laut WDR nicht mehr so viele Menschen den Tatort eingeschaltet. Weiterlesen: Tatort am Sonn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN