Im Parkhaus ausgewählt Kandidaten-Casting für „Wer wird Millionär“-Spezial in Bielefeld

Die Stimme von Günther Jauch haben die Kandidaten schon im Parkhaus gehört. Jetzt erleben sie ihn live. Foto: dpaDie Stimme von Günther Jauch haben die Kandidaten schon im Parkhaus gehört. Jetzt erleben sie ihn live. Foto: dpa

Osnabrück. Die Macher des RTL-Dauerbrenners „Wer wird Millionär“ lassen sich auch nach 17 Jahren immer noch etwas Neues einfallen. Donnerstagabend begrüßt Günther Jauch Kandidaten, die im Oktober in einem Bielefelder Parkhaus ausgewählt wurden. Das neue Spezial der Quizshow heißt deshalb auch „Undercover“.

Fünf Kandidaten wählte das Castingteam im Herbst in einem Parkhaus am Boulevard in Bielefeld für das Spezial von „Wer wird Millionär“ aus – mit versteckter Kamera. An der vermeintlich kaputten Ausfahrtschranke des Parkhauses wurden die Autofahrer in einen Dialog mit Günther Jauch verwickelt, dessen Stimme vom Band kam. „Ihr Parkticket konnte nicht richtig gelesen werden. Beantworten Sie bitte diese drei Fragen“, sagte die Stimme, wie die Neue Westfälische berichtet. Dazu tanzten plötzlich Cheerleader um das Auto, Konfetti flog durch die Luft. 

Nicht alle ließen sich drauf ein

40 bis 50 Autofahrer wurden demnach auf diese Weise überrascht. Zwei Autofahrer hätten verärgert reagiert, die meisten jedoch den Spaß mitgemacht. Doch nur diejenigen, die bei der Beantwortung der Fragen Allgemeinwissen, Humor und Showtalent bewiesen, lösten laut dem Bericht ein Ticket für die Teilnahme in der beliebten Quizshow.

Wer sind die Kandidaten?

Drei der fünf Kandidaten kommen aus Bielefeld, zwei aus Steinhagen. Mit dabei sind die unschuldig festgenommene Katja Pollakowski, Footballspieler Stefan Conrad, Heavy-Metal-Fan Stefan Bucholt, Biologie-Studentin Beatrice Windmöller und Sebastian Thomsen.

„Wer wird Millionär“-Undercover zeigt RTL am Donnerstag, 1. Dezmber 2016, ab 20.15 Uhr. Gespielt wird wie in der klassischen Sendung. Auch Einspieler vom Casting werden gezeigt.


0 Kommentare