zuletzt aktualisiert vor

TV Programm Weihnachten 2016 Diese Filme laufen Weihnachten 2016 als Free-TV-Premiere

Von Konstantin Stumpe


Osnabrück. Weihnachten ist nicht nur das Fest der Familie und der Liebe, sondern auch das Fest der Filme. Jedes Jahr an Weihnachten gibt es auf vielen Sendern Free-TV-Premieren von bekannten Kinofilmen. Welche Filme an Weihnachten 2016 als Free-TV-Premiere laufen, sehen Sie hier.

Auf RTL laufen an Weihnachten 2016 folgende Filme als Free-TV-Premiere:

  • Mara und der Feuerbringer (Fantasy, Deutschland 2013), Sonntag, 25.12.2016, 12.35 Uhr auf RTL. Zum Inhalt: Die 14-jährige Mara hat hellseherische Fähigkeiten. Als sie sieht, dass die befürchtete Götterdämmerung, genannt Ragnarök, bevor steht, möchte sie die Welt retten ...
  • Saphirblau (Fantasy, Deutschland 2014), Sonntag, 25.12.2016, 16.35 Uhr auf RTL. Zum Inhalt: Saphirblau ist die Fortsetzung von Rubinrot (läuft zuvor). Es geht um die Liebesgeschichte zwischen der Zeitreisenden Gwendolyn und ihrem attraktiven Reisepartner Gideon. (Weiterlesen: Interview mit Kerstin Gier, Autorin der Buchvorlage)
  • Winnetou – Eine neue Welt (1/3) (Abenteuer, Drama, Deutschland 2015), Sonntag, 25.12.2016, 20.15 Uhr auf RTL. Zum Inhalt: Der erste Teil der Trilogie erzählt von der beginnenden Freundschaft zwischen Winnetou und Old Shatterhand. Im Jahr 1860 in Roswell, Arizona: Der junge deutsche Ingenieur Karl May wandert in die USA ein und beginnt einen Job bei der Central Pacific Railroad Company. Er möchte als Pionier die Neue Welt mit aufbauen und wird als Vermesser für den Eisenbahnbau in New Mexico eingesetzt.
  • Die Eiskönigin – völlig unverfroren (Fantasy, Zeichentrick, USA 2013), Montag, 26.12.2016, 20.15 Uhr auf RTL. Zum Inhalt: Die mutige und ziemlich tollpatschige Prinzessin Anna begibt sich auf die abenteuerliche Suche nach ihrer Schwester Elsa, die das gesamte Königreich Arendelle in einen ewigen Winter versetzt hat. (Weiterlesen: Mit Humor und rasanten 3-D-Effekten: Disneys „Die Eiskönigin“)

Auf RTL II läuft an Weihnachten folgender Film als Free-TV-Premiere:

  • Kon-Tiki (Abenteuer, Großbritannien 2012), Montag, 26.12.2016, 20.15 Uhr auf RTL II. Zum Inhalt: Kon-Tiki erzählt die Geschichte des norwegischen Naturkundlers Thor Heyerdahl, der 1947 mit fünf Gefährten eines der großen Geheimnisse der Völkerwanderung lösen will: Wie haben Menschen einst die abgelegenen Archipele Polynesiens besiedelt? Auf einem nach uralter, südamerikanischer Tradition gebautem Holzfloß macht sich Thor auf eine Reise ins Ungewisse: Zwischen Peru und seinem Ziel erstreckt sich eine 7000 Kilometer weite gefahrenvolle Wasserwelt – und keiner der Männer an Bord ist ein ausgebildeter Seefahrer. Thor setzt für diese Reise alles aufs Spiel, sogar seine Ehe. Er muss sein Ziel erreichen.

Auf ProSieben laufen an Weihnachten folgende Filme als Free-TV-Premiere:

  • Godzilla (Action, USA 2014), Sonntag, 25.12.2016 auf ProSieben. Zum Inhalt: Lieutenant Ford Brody arbeitet als Bombenentschärfer bei der US-Armee. Als auf den Philippinen ein prähistorisches Monster erwacht, wird Ford in ein Spezialeinsatzkommando des Militärs einberufen, welches die Urzeit-Bestie auf das offene Meer locken und anschließend mit einem Atomsprengkörper töten soll. Doch das geplante Manöver schlägt fehl ... (Weiterlesen: Godzilla: Japan-Monster stampfen durch Amerika)
  • John Wick (Action, USA 2014), Sonntag, 25.12.2016, 22.35 Uhr auf ProSieben. Zum Inhalt: An einer Tankstelle begegnet der ehemalige Auftragsmörder John Wick drei russischen Gangmitgliedern. Deren Anführer Iosef bewundert Johns Mustang und möchte ihm diesen abkaufen. Doch der Wagen ist unverkäuflich. In der Nacht brechen Iosefs Männer bei John ein, verprügeln ihn und töten die kleine Hündin, die er von seiner geliebten, kürzlich verstorbenen Frau Helen geerbt hat. John schwört gnadenlose Rache ... (Weiterlesen: „Knock Knock“: Keanu Reeves allein zu Haus)
  • Transcendence (Science-Fiction, USA 2013), Montag, 26.12.2016, 20.15 Uhr auf ProSieben. Zum Inhalt: Dr. Will Caster arbeitet mit Herzblut daran, einen denkfähigen und zugleich zu Emotionen befähigten Computer zu erschaffen. Doch die Gruppe R.I.F.T. will einen solchen technischen Fortschritt verhindern und schießt aus Protest mit einer radioaktiv verseuchten Kugel auf ihn. Kann seine geliebte Frau Evelyn ihn retten, indem sie sein Gehirn, in den von ihm entwickelten Computer hochlädt? (Weiterlesen: „Transcendence“ mit Johnny Depp)
  • Mortdecai (Action, USA 2014), Montag, 26.12.2016, 22.30 Uhr auf ProSieben. Zum Inhalt: Der englische Lord Charlie Mortdecai ist ein angesehener Kunsthändler, doch nach etlichen fehlgeschlagenen Geschäften ist er pleite und hat zu allem Überfluss auch hohe Steuerschulden. Daher erklärt er sich bereit, für den Geheimdienst ein lang verschollenes Kunstwerk zu beschaffen, auf dessen Leinwandrückseite ein Nummerncode für ein geheimes Schweizer Bankkonto verewigt sein soll. Bei seiner Suche tritt er in jedes Fettnäpfchen ... (Weiterlesen: Kurzweilige Gaunerkomödie: Johnny Depp in „Mortdecai“)

Auf Sat.1 laufen an Weihnachten folgende Filme als Free-TV-Premiere:

  • Die Pinguine aus Madagascar - Verrückte Weihnachten (Animation, USA 2014), Sonntag, 25.12.2016, 05.30 Uhr auf SAT.1. Zum Inhalt: Es ist Weihnachten, und der arme Eisbär ist ganz alleine. Also macht sich Pinguin Private auf, um ihm ein Geschenk zu besorgen. Dabei wird er allerdings von einer bösartigen alten Dame entführt. Skipper, Rico und Kowalski eilen zur Rettung.
  • Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal (Familie, USA 2014), Montag, 26.12.2016, 20.15 Uhr auf SAT.1. Zum Inhalt: Nachdem die lebenden Exponate im New Yorker Naturkundemuseum bei einer Feier durchgedreht sind, reist Nachtwächter Larry Daley mit ihnen ins British Museum. Dort will er sich bei Ahkmenrahs Eltern Rat holen, da die magische Tafel ihres Sohnes verrückt spielt - und somit auch die Exponate. Doch die Ausstellungsstücke im British Museum machen Larry zunächst einen Strich durch die Rechnung. (Weiterlesen: Fortsetzung von nachts im Museum: Spukiger Spaß mit Chaos und Kurzweil)

(Weiterelesen: Übersicht: Liste der Weihnachtsfilme 2016)