BR-Doku über Base-Jumping Emotional: „Freifall - Eine Liebesgeschichte“

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Herbert war ein Base-Jumper. Als er ausgerüstet mit einem Fallschirm von einer Klippe springt, verliert er die Kontrolle und stürzt zu Tode. Foto: BR/ican films gmbhHerbert war ein Base-Jumper. Als er ausgerüstet mit einem Fallschirm von einer Klippe springt, verliert er die Kontrolle und stürzt zu Tode. Foto: BR/ican films gmbh

  Osnabrück. Der ungewöhnliche Dokumentarfilm „Freifall - Eine Liebesgeschichte“ zeigt den Versuch der Schweizer Filmemacherin Mirjam von Arx die Leidenschaft ihres tödlich verunglückten Partners für das gefährliche BASE-Jumping zu verstehen.

Manche Geschichten sind so ungewöhnlich, dass kein Drehbuchautor damit durchkäme, sondern nur das Leben sie schreiben kann. Der Dokumentarfilm „Freifall“ von Mirjam von Arx erzählt eine solche Geschichte. Kurz bevor sie die Diagnose Brustkrebs erhält, lernt sie im Internet den Ingenieur Herbert kennen. Was Mirjam von Arx da noch nicht weiß: Herbert betreibt Base-Jumping, eine Extremform des Fallschirmspringens, bei der die Sportler von Gebäuden, Brücken oder Felskanten springen und ihnen nur wenige Sekunden zum Auslösen des Fallschirms bleiben.

Was treibt Base-Jumper an?

In vielen Ländern ist Base-Jumping verboten, nicht aber in der Schweiz. So fährt Herbert regelmäßig zum Springen dorthin. Nachdem er tödlich verunglückt, versucht Mirjam von Arx herauszufinden, was den Mann, den sie gerade erst kennengelernt hat, dazu trieb sich freiwillig in Lebensgefahr zu begeben. Dabei scheut sie weder unangenehme Fragen, noch intime Einblicke in ihren Kampf gegen den Krebs. Der ungewöhnliche Stil, bei dem von Arx oft Szenen aus Kitschfilmen verwendet um das Unzeigbare zu visualisieren, macht den Film nicht nur zu einem emotionalen, sondern auch zu einem ästhetischen Erlebnis. Einzig die trockene Erzählstimme geht ein wenig zulasten der Atmosphäre.

Freifall - Eine Liebesgeschichte - BR Fernsehen, Dienstag, 4. Oktober, 22.30 Uhr

Wertung: 5 von 6 Sternen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN