zuletzt aktualisiert vor

Wer ist weiter, wer raus? Dance, Dance, Dance 2016: Sabia und Leonard raus?


Berlin. Wer fliegt bei „Dance, Dance, Dance 2016“ als Erster raus? Leonard Freier und Sabia Boulahrouz? Dana und Luna Schweiger?

Ab sofort fliegt in jeder Ausgabe von „Dance, Dance, Dance 2016“ ein Paar raus. Nach der ersten Show spricht viel dafür, dass es Dana und Luna Schweiger trifft. Es sei denn, der Bachelor Leonard Freier reißt seine Partnerin Sabia Boulahrouz noch mit in den Abgrund. (Menderes tanzt, Aneta weint – wieso? Highlights der zweiten „Dance, Dance, Dance“-Show)

Dana und Luna? Oder Leonard und Sabia? Wer muss raus?

Mit 23,5 Punkten hatten Luna und Dana Schweiger nicht mal halb so viel Punkte wie die besten Tänzer. Hätte man schon aus der Auftaktshow rausfliegen können, wäre „Dance, Dance, Dance 2016“ für die Schweigers vorbei. Das wäre natürlich schon wegen der finsteren Gesichter schade, mit denen Luna zum Vergnügen des Publikums auf Jury-Kritik an ihrer Mutter reagiert. Ihre Rettung könnte in der zweiten Show vom Bachelor Leonard Freier kommen. An der Seite von Sabia Boulahrouz war er nur um Weniges besser als Dana und Luna. Jetzt geht er mit einem entscheidenden Nachteil aufs Parkett: Diesmal tanzt nicht Sabia das Solo, sondern er selbst. Und seine muskelbepackte Schwerfälligkeit hat dem Team schon beim Debüt Punkte gekostet. Bei den Schweigers ist es umgekehrt: Hier wird die Tochter zur Solistin – die zumindest motivierter als ihre Mutter zu sein scheint. (Cale Kalay: Sexy Instagram-Posts vom Dance-Juror)

So sieht die „Dance, Dance, Dance“-Jury die Teilnehmer

So hat die Jury von „Dance, Dance, Dance 2016“ die Tanzpaare in der Auftaktshow bewertet:

„Dance, Dance, Dance 2016“ als Livestream und gratis in der Mediathek

Wer „Dance, Dance, Dance 2016“ verpasst hat, kann die Show kostenlos über „TV now“ abrufen, also über das senderübergreifende Portal der RTL-Gruppe . (Ganze Folge: „Dance, Dance, Dance 2016“ bei „TV now“.) Um die Sendung während der Ausstrahlung im Livestream zu sehen, ist ein kostenpflichtiges TV-now-Abo nötig, über das alle Sender der Gruppe freigeschaltet werden, also auch Vox, RTL II oder Toggo plus. Die ersten 30 Tage des Abos sind kostenlos, danach beträgt der monatliche Preis 2,99 Euro. Highlight-Clips zu „Dance Dance Dance 2016“ stehen auf „rtl.de“ bereit. (Promi Big Brother 2016 im Gratis-Livestream: Bei ProsiebenSat.1 ist es wirklich umsonst)

Gibt es noch Tickets für „Dance, Dance, Dance“?

Nein – und das aus einem ganz einfachen Grund: Der Sieger steht schon fest. Anders als „Let’s Dance“ wird „Dance, Dance, Dance“ nicht live ausgestrahlt. Die Show wurde im Juli und August aufgezeichnet. Das ist auch der Grund dafür, dass diesmal nur die Jury über Ausscheiden und Weiterkommen der Teilnehmer entscheidet. Eine Beteiligung der Zuschauer per Telefon-Hotline ist nur bei einem Live-Format möglich.​(Was taugt „Dance, Dance, Dance“? Zur Live-Kritik der ersten Show)

Mit „Dance, Dance, Dance“ verlängert RTL auch 2016 den Erfolg seiner Tanzshow „Let‘s Dance“ in den TV-Herbst. Sechs Promi-Paare studieren dabei die Choreografien berühmter Musikvideos ein. Juroren sind DJ Bobo, Sophia Thomalla und Cale Kalay. Die Teilnehmer sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis, Philipp Boy und Bene Mayr, Sabia Boulahrouz und Bachelor Leonard Freier, die TV-Köche Mario Kotaska und Alexander Kumptner sowie die DSDS-Helden Menderes Bagci und Aneta Sablik. Die Show startet am Samstag, 3. September 2016, um 20.15 Uhr und läuft danach immer freitags.

0 Kommentare