zuletzt aktualisiert vor

Zum Lugner-Video Promi Big Brother 2016: Lugner droht Désirée Nick

Von Daniel Benedict


Berlin. Promi Big Brother 2016: Im Streit zwischen Richard „Mörtel“ Lugner und dem „Big Brother“-Team droht der Unternehmer Désirée Nick mit juristischen Mitteln. Und mit einem Hieb „übers hässliche Haupt“.

Der Unternehmer Richard „Mörtel“ Lugner hat sich in einem Interview mit dem Society-Portal über die Teilnahme seiner Frau Cathy bei „Promi Big Brother geäußert. Darin beklagt er sich auch über das Verhalten von Désirée Nick – und droht der Sat.1-Satirikerin mit juristischen Mitteln. (Hier geht‘s zum „oe24“-Video mit dem Lugner-Interview)

Das „oe24“-Video: Lugner droht Désirée Nick

Nachdem Sat.1 angekündigt hat, das Video mit Lugners Stellungnahme zu „Promi Big Brother“ auch im Container zu zeigen, greift das Society-Portal „oe24“ die Geschichte noch einmal auf – und weist darauf hin, dass der Sender das Video zuspitzend zusammengeschnitten habe. Die Sichtung des Materials bestätigt das. Unter den Tisch gefallen ist unter anderem Lugners Beschwerde über Désirée Nick. „Das ist unsittlich, das ist Nötigung“, sagt er über die Spielregeln bei „Promi Big Brother“ und fährt fort: „Und sowas sollte eigentlich nicht in einem öffentlichen Fernsehen sein. Da muss es gewisse Grenzen geben. Genauso wie die Désirée Rick (!), die sich da über mich auslässt und über mich alle möglichen Blödheiten sagt. Ich werd mir das noch mal anschauen. Und wenn mir das zuviel wird, dann werd ich sie einfach klagen.“ (Promi Big Brother 2016: Désirée Nick vs. Lugner – wieso fehlt der Beef in der Show?)

Erst Klage, dann Schläge? Mörtel Lugner feuert weiter gegen Nick

Am Ende des Videos wird Richard Lugner selbst bissig: „Die wird nur von der Schminke zusammengehalten und glaubt, sie ist die Größte“, frotzelt der 83-Jährige über die „Promi Big Brother“-Komikerin – die ihrerseits mit angewidertem Gesicht über Lugners Sexualität fantasiert hatte. „Es steht ihr nicht zu. Ich habe keinen Vertrag mit Sat.1“, sagt Lugner. „Und ich kann ihr gern eine über das Haupt geben, übers hässliche.“ Promi Big Brother 2016: Hier geht’s zum Livestream


„Promi Big Brother“ geht 2016 in die vierte Staffel. Zu den Kandidaten gehören diesmal Joachim Witt, Ben Tewaag, Mario Basler, Cathy Lugner und Natascha Ochsenknecht, die „Bachelor“-Kandidatin Jessica Paszka, der Adoptiv-Adlige Prinz Marcus von Anhalt und die Nackt-Darstellerin Edona James. „Promi Big Brother 2016“ läuft vom Freitag, 2. September, bis Freitag, 16. September 2016, in Sat.1 täglich um 22.15 Uhr. An drei Freitagen laufen außerdem die „Promi Big Brother Live-Shows“ ab 20.15 Uhr.