zuletzt aktualisiert vor

#Burkahontas Neo Magazin Royale: Ist Jan Böhmermann besoffen?

Von Nico Buchholz

Jan Böhmermann begrüßt Hazel Brugger zur 50. Ausgabe von Neo Magazin Royale. Wer ist der Gast der heutigen Sendung? Foto: dpaJan Böhmermann begrüßt Hazel Brugger zur 50. Ausgabe von Neo Magazin Royale. Wer ist der Gast der heutigen Sendung? Foto: dpa

Osnabrück. Unter dem Motto „Kinderurin zerstört Berlin“ hat Jan Böhmermann die 50. Ausgabe des Neo Magazin Royale eröffnet.

Jan Böhmermann startet in seine Sendung mit dem Hinweis: „Wenn Sie das Gefühl haben „Hey der Moderator ist doch besoffen“, dann gehen sie einfach zu Twitter, zu Facebook, zu Knuddels oder in ein sonstiges soziales Netzwerk.“ Der Hashtag, den er dafür ausgegeben hat: #Burkahontas!

Weiter geht es mit dem Shitstorm der Woche: mit Sarah Kuttner, die sich über urinierende Kleinkinder in Berlin aufgeregt hat. Jan Böhmermann schließt daraus: „Kinder runter der Straße, die Straße gehört den Hunden!“ Die Hunde hätten sich bereits beschwert, dass ihnen die Pfoten nass werden, wenn Kinder überall hinpinkeln.

Im Anschluss nimmt sich Böhmermann Markus Söder von der CSU vor. „In einer neuen Rubrik möchten wir ihnen vorstellen, was Markus Söder wieder socialmediamäßig geleistet hat.“ In der Rubrik „Social Söder“ sieht man den Minister danach in einem Nürnberger Gewässer schwimmen. Im Anschluss kommt jedoch die Frage auf: Warum hat Markus Söder im Wasser Klamotten an? „Vielleicht ein Burkini, kann das sein“ mutmaßt Böhmermann.

Als schließlich Studiogast Hazel Brugger auftritt, stellt Böhmermann sie als „böseste Schweizer Komikerin“ vor. Das anschließende Gespräch und das Spiel, das Brugger und Böhmermann zusammen spielen, wollen jedoch nicht so richtig in Fahrt kommen.


0 Kommentare