zuletzt aktualisiert vor

Cersei wählt Gewalt Game of Thrones Staffel 6 Folge 8: Trailer zu „Niemand“

Von Corinna Berghahn


Osnabrück. Es gibt eine Vorschau auf Folge 8 der sechsten Staffel von „Game of Thrones“. Ihr Titel ist „No one“ - und der Trailer von HBO verspricht ein Wiedersehen mit Tyrion. Noch mehr Spoiler folgen im Text.

Die Zusammenfassung von HBO lautet: „‘Tyrion seeks a strange ally. Bran learns a great deal. Brienne goes on a mission. Arya is given a chance to prove herself.“ Grob übersetzt bedeutet dies, dass Tyrion sich einen ungewöhnlichen Verbündeten sucht,  Bran etwas Bedeutendes lernt, Brienne eine Mission hat und Arya die Chance bekommt, sich zu beweisen. (Zum Nachlesen: Das alles passierte in Folge 7 der sechsten Staffel von Game of Thrones)

Letzteres passt auch zum Titel: „No One“, also Niemand, sind die Anhänger des vielgesichtigen Gottes, da sie stets neue Gesichter annehmen, um ihre (Un-)Taten zu begehen. Dabei dachte man doch, dass Arya aus der Sache raus ist, aber wer weiß: Feinden, die immer ihr Gesicht verändern, kann man schlecht entkommen. Im Trailer sieht man dann auch Arya flüchten. Wohl vor ihrer stets schlechtgelaunte Kampfpartnerin, die in der Folge „Der Gebrochene“ mit Elan auf das Mädchen aus Winterfell eingestochen hat.

Tyrion schaut in die Kerzen

Mit wem Tyrion eine Verbindung anstrebt, wird aus der kurzen Sequenz jedoch nicht klar: er schaut auf einen Lüster, der wackelt. Erdbeben? Drachen auf dem Dach? Alles ist möglich.

Cersei wählt Gewalt

Cersei, fast allein in Königsmund, trifft auf ihren fanatischen Vetter Lancel (der in der ersten Staffel ihr geliebter war und ihren Mann König Robert vergiftet hat). Später schloss er sich dem Hohen Spatz an. Nun droht er ihr und ihrer Zombie-Leibwache mit Gewalt, falls sie nicht zur Seite gehen. „I choose violence“, so die Königsmutter. Und zu Gewalt kommt es dann auch.

Jaime will wieder zur geliebten Schwester

Jamie steckt in den Vorbereitungen, Burg Schnellwasser zurück zu erobern. Aus dem Off hört man, dass er jeden Tully umbringen wird, wenn ihn das schnell zu seiner Liebsten/Schwester Cersei zurückbringt. There will be more blood.

Brienne taucht wieder auf

Auf dem Schlachtfeld trifft er auf Brienne. Die ist im Auftrag Sansas unterwegs, um Verbündete für Jon zu finden. Die den Starks jeher gewogenen Tullys könnten solche sein. Doch Jaime, den Brienne irgendwie ja mehr als ok findet, wird ihr hier nicht helfen können noch wollen. Etwas fürchten muss man sich auch um ihren Knappen Podrick: Er wird in den Schwitzkasten genommen.

Was genau in Folge 8 der sechsten Staffel von „Game of Thrones“ passiert, lesen Sie in einer Woche wieder hier auf noz.de.


Ausstrahlungstermine „Game of Thrones“

Staffel sechs: seit dem 24. auf den 25. April, parallel zur US-Ausstrahlung in der Originalfassung über Sky On Demand, Sky Go und Sky Online.

Ab 25. April, montags, 21 Uhr, wahlweise auf Deutsch und Englisch auf Sky Atlantic HD.

Immer dienstags bei Amazon Video, iTunes, Google Play, Maxdome Store, Sony, Wuaki und Xbox erhältlich.

0 Kommentare