zuletzt aktualisiert vor

Alle Infos zu „Die Winde des Winters“ Game of Thrones Staffel 6: Neue Fotos zum Finale


Osnabrück. Die finale Episode der sechsten Staffel von „Game of Thrones“ trägt den Titel „Die Winde des Winters“. Wann sie ausgestrahlt wird und was eventuell passiert, haben wir zusammengefasst.

Achtung, im Text folgen Spoiler!

Rückblick: Was passiert in Folge 7 „Der Gebrochene“?

Weiterlesen: Unsere Kritik zu Folge 8 „Niemand“

Krieg in Folge 9 „Die Schlacht der Bastarde“

Episode 9 wird wie gewohnt ab Montag, 20. Juni 2016, gezeigt. Seit 3 Uhr nachts ist die Folge auf Sky Go, Sky On Demand und Sky online verfügbar, ab 21 Uhr läuft die Episode dann auf Sky Atlantic HD. Der Titel der Folge heißt „Die Schlacht der Bastarde“ („The Battle of the Bastards“) und ist ein sehr deutlicher Hinweis darauf, dass Jon Schnee (Kit Harington) und Ramsey Bolton (Iwan Rheon) im Kampf um Winterfell aufeinandertreffen werden. (Lesen Sie dazu auch unsere Kritik von Folge 9 „Die Schlacht der Bastarde“.)

Folge 9 ist traditionell die Episode bei „Game of Thrones“, in der es zu actionreichen Kämpfen und dramatischen Ereignissen kommt. Wie in Staffel 5 mit der  Opferung von Stannis Tochter oder in Staffel 3 „Die Rote Hochzeit“.

Folge 10 „Die Winde des Winters“ am 27. Juni 2016

Die finale Episode der sechsten Staffel von „Game of Thrones“ ist am Montag, 27. Juni 2016, ab 3 Uhr nachts auf Sky Go, Sky On Demand und Sky online verfügbar, ab 21 Uhr läuft die Episode dann auf Sky Atlantic HD. Sie trägt den Titel „Die Winde des Winters“ („The Winds of Winter“) und damit den Titel des Buches von George R. R. Martin, das noch nicht erschienen ist. Die Serienzuschauer bekommen also als erstes einen Einblick in die Ereignisse des Buches, auf das die Fans schon so lange warten. (Weiterlesen: Schluss für „Game of Thrones“ nach Staffel 8?)

Showdown in Königsmund

Im Trailer zu Episode 10 ist zu sehen, dass einige Handlungsstränge zusammengeführt werden. Endlich kommt es zum Prozess um Cersei (Lena Headey) und Loras Tyrell, die Sekte um den Hohen Spatz will Geständnisse hören. Welchen Trumpf hat Cersei noch in der Hand?

Außerdem bittet Jon seine Halbschwester Sansa (Sophie Turner), dass sie einander vertrauen müssen, jetzt, wo sie so viele Feinde haben. Sansa hingegen muss sich Petyr Baelish stellen, denn „Kleinfinger“ fordert seinen Preis für die Eroberung Winterfells ein. 

Melisandre unter Druck

Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) ist bei den Freys zu Gast. In der Halle, in der einst Catelyn Stark und ihr Sohn Robb ermordet wurden, erhebt Walder den Becher und ruft: „Die Freys und die Lannisters schicken ihre Grüße!“ Das kann nichts Gutes heißen...

Melisandre (Carice van Houten) wird von Ser Davos (Liam Cunningham) gezwungen, Jon zu erzählen, was sie mit Stannis Tochter Shireen gemacht hat. Das wird Jon sicher tief erschüttern und die Rote Priesterin in Gefahr bringen.

Am Ende des Trailers fragt Tyrion (Peter Dinklage) Daenerys (Emilia Clarke): „Hast Du Angst? Gut. Denn Du spielst im großen Spiel mit und das große Spiel ist beängstigend.“


0 Kommentare