zuletzt aktualisiert vor

Wer ist weiter, wer raus? GNTM 2016: Fata rasiert, Honey blamiert, Elena verliert

GNTM 2016: Heidi Klum, Kim und Alex Keen alias Honey. Foto: ProSieben/Micah SmithGNTM 2016: Heidi Klum, Kim und Alex Keen alias Honey. Foto: ProSieben/Micah Smith

Berlin. GNTM 2016: Elena Kilb ist raus, Fata dank Gillette weiter. Und mit Honey, dem Ex-Lover von Kim, hat „Germany‘s Next Topmodel“ endlich ein neues Genie des Trashs entdeckt. Nach dem Beziehungsaus macht er jetzt Öffentlichkeitsarbeit bei „taff“, „red!“ und im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Drei Monate lang versucht Heidi Klum, bei „GNTM 2016“ die Konflikte am Köcheln zu halten. Aber erst der Besuch von Freunden und Verwandten bringt des Scoop: Mit Kims Freund Honey, dem Mister Hessen Alex Keen, betritt endlich ein Mann das Geschehen, der Trash-TV noch als Aufgabe versteht.

Honey Alex Keen: Opfer oder Autor von GNTM 2016?

Ist Kims Freund Alex Keen aka Honey ein heillos naiver Pfau, der zu Unrecht von Pro Sieben veralbert wird? Ist er ein abgezockter TV-Clown, der sich für die Aufmerksamkeit zum Affen macht? Das Publikum liegt ihm jedenfalls zu Füßen. Eine Woche nach seinem Auftritt in L.A. hat der Boulevard nicht nur das Beziehungs-Aus von Alex und Kim vermeldet. Mit Videobotschaften, Telefonschalten und Skype-Interviews zelebriert Honey seine Trennung bei „taff“, „red!“ und im Frühstücksfernsehen von Sat.1. Wann immer er sich zu Wort meldet, verweist er auf die 13. Episode von GNTM 2016. „Freut euch auf jeden Fall auf die nächste Folge. Da wird‘s noch mal richtig abgehen“, sagt Honey. „Ich werde ein paar Macho-Sprüche raushauen; ich werde natürlich sehr aktiv sein, weil: Die Crew von Pro Sieben hat sich natürlich gefreut, dass endlich mal jemand am Set ist, der Gas gibt.“ Natürlich! Das freut jeden. Ob seine Selbstmontage nun unfreiwillig ist oder inszeniert, spielt ja auch gar keine Rolle. Hauptsache, man kann ihn von Herzen verachten. . (GNTM-Beef 2016: Elena vs. Jasmin – alles nur Fake?)

Jasmin: GNTM-Shooting mit dem baldigen Ex-Freund

„Da muss ich wohl durch“, sagt Jasmins Freund Stefan. „Was man für seine Freundin nicht alles so tut.“ Gemeint ist das gemeinsame GNTM-Shooting. Dabei müssen die Kandidatinnen mit ihrem Partner, Vätern oder sonstigen Lieben aus der Heimat posieren. Die Idee ist natürlich sowieso genial: Die Foto-Laien sind gehemmt. Die Kandidatinnen schämen sich, Heidi Klums Lehrstoff vor der eigenen Familie zu vertreten. Und wenn das Shooting nicht funktioniert, gibt es vor laufender Kamera Beziehungsprobleme. Als besonders Bonbon zwingt Heidi Klum, die Verwandten in ein Model-Training bei Kims Honey. Das Sahnehäubchen aber liefern Stefan und Jasmin: Nicht genug damit, dass er immer wieder betont, wie sehr er sich zum Fototermin überwinden muss. Von „bild.de“ weiß das Publikum dann auch noch schon während der Ausstrahlung: Jasmin ist gar nicht mehr mit ihm zusammen – trotz „Stefan“-Tattoo an Jasmins Hand. Es war alles umsonst. (GNTM 2016: Wer kommt ins Finale? Die schockierenden Fakten zu Elena, Kim und Fata)

Fata hat den ersten Job: Gillette!

Schöner hätte man es nicht inszenieren können: Episode um Episode wird Fata als Top-Kandidatin gefeiert – nur die Kunden begreifen es nicht. Seit Wochen bekommt die Favoritin beim Casting keinen Job. Kurz vor dem Finale klappt es endlich: Beim Unterwasser-Shoot schneidet Fata am besten ab und kriegt die Gillette-Kampagne – wie vor ihr, rechnet „red!“ hinterher vor, die GNTM-Siegerinnen Vanessa Fuchs, Jana Beller, Luisa Hartema, Alisar Ailabouni und Sara Nuru. Wir sind gespannt auf die Knaller-Kampagne, bei der Fata sich unter Wasser die Waden einschäumt. (GNTM-Finale 2016: Wieso darf Kims Ex-Freund Honey nicht mitmachen?)

Wer ist weiter, wer ist raus bei GNTM 2016?

Fata hat den Gillette-Job, Kim hat Pro Sieben Honey geschenkt: Können diese beiden wackeln? Fata kann. Beim Entscheidungswalk müssen Heidi Klums Kandidatinnen als Prinzessin über eine festliche Tafel schreiten. Fata fällt dabei erst auf die Knie und dann aus der Rolle. Klum: „Ich muss dich heute erstmal nach hinten schicken.“ Taynara übererfüllt ihre Rolle und blutet aus dem Schuh wie Aschenputtels böse Schwester persönlich – nachdem sie Gläser und Teller vom Tisch getreten hat. Schockierend, wie viel Verletzungen bei GNTM 2016 passieren.

Weiter bei GNTM 2016 und damit im Halbfinale sind:

  • Kim Laura Hnizdo (Team Michael),
  • Elena Carrière (Team Thomas),
  • Jasmin Leonie Lekudere (Team Thomas),
  • Fata Hasanovic (Team Thomas),
  • Taynara Joy Silva Wolf (Team Thomas),
  • Lara Antonia Helmer (Team Michael).

Diese Kandidatinnen wackeln:

  • Fata Hasanovic (Team Thomas),
  • Taynara Joy Silva Wolf (Team Thomas),
  • Elena Kilb (Team Thomas),
  • Lara Antonia Helmer (Team Michael).

Raus bei GNTM sind:

  • Elena Kilb (Team Thomas),
  • Luana Genevieve Monica Florea (Team Michael),
  • Laura Bleicher (Team Michael),
  • Laura Franziska Blank (Team Michael),
  • Julia Wulf (Team Thomas, wegen Lungenentzündung raus),
  • Camilla Cavalli (Team Thomas),
  • Lara-Kristin Bayer (Team Thomas),
  • Christin Götzke (Team Michael),
  • Yusra Babekr-Ali (Team Michael),
  • Laura Bräutigam (Team Thomas),
  • Jennifer Daschner (Team Thomas),
  • Cindy Unger (Team Michael),
  • Shirin Kelly (Team Michael),
  • Sophie Schweer (Team Michael),
  • Saskia Böhlcke (Team Thomas),
  • Laura Penelope Baumgärtner (Team Thomas),
  • Friederike („Fred“) Riss (Team Michael),
  • Luisa Bolghiran (Team Michael).

GNTM 2016: Livestream und ganze Folge im Netz

Zuschauer, die GNTM 2016 am 4. Februar nicht vor dem Fernseher schauen werden, können kostenlos den Livestream auf ProSieben nutzen oder mobil in der 7TV App schauen. Wer am Donnerstag um 20.15 Uhr keine Zeit hat, kann sich die Sendung auch kostenlos in der Mediathek angucken.

Jedes Foto, jede Träne: Alles zu Heidi, Hayo, Michalsky und den Kandidatinnen auf unserer GNTM-2016-Themenseite.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN