zuletzt aktualisiert vor

Es geht weiter mit Rick, Glenn und Daryl The Walking Dead Staffel 7: AMC bestätigt Verlängerung


Osnabrück. Wie der US-Sender AMC mitgeteilt hat, wird die Erfolgsserie „The Walking Dead“ um eine siebte Staffel verlängert.

Bis kein Fleisch mehr an den Leichen ist! Eine der erfolgreichsten Serien im US-Fernsehen geht in die nächste Runde: Der Sender AMC hat in einer Pressemitteilung erklärt, dass die beliebte Zombie-Serie „The Walking Dead“ eine siebte Staffel bekommt. Außerdem wird die nachfolgende Sendung „The Talking Dead“, die allerdings nur in den USA läuft, ebenfalls verlängert.

Staffel 6 auf Fox

Zurzeit läuft die sechste Staffel auf AMC und in Deutschland auf dem Pay-TV-Sender Fox.  (Lesen Sie dazu auch unsere Kritik der ersten Folge: „First Time Again“).

Das sogenannte Midseason-Finale, also die achte Folge, wird in Deutschland am 30. November ausgestrahlt, einen Tag nach US-Ausstrahlung. „The Walking Dead“ kehrt dann erst 2016 zurück, in den USA am Sonntag, 14. Februar, in Deutschland wahrscheinlich einen Tag später.

Quotenverlust für Staffel 6

Obwohl die Quoten der ersten drei Episoden  nicht an die Rekordquoten von Staffel 4 und Staffel 5 heranreichen, bringt der Sender „The Walking Dead“ weiter das Vertrauen entgegen und verkündet frühzeitig die Verlängerung.

Knapp 14 Millionen Zuschauer für den Staffelauftakt schlagen trotz Quotenverlust immer noch die meisten amerikanischen Serien im Fernsehen.

Die nächste Folge, Episode 4 „Here’s Not Here“,  läuft am nächsten Montag, 2. November 2015, ab 21 Uhr bei Fox. 

Staffel 5 auf RTL 2

Wer kein Pay-TV hat, kann ab Samstag, 31. Oktober 2015, pünktlich zu Halloween die fünfte Staffel zum ersten Mal im Free-TV sehen,  ab 23 Uhr bei RTL 2.


0 Kommentare