zuletzt aktualisiert vor

Wer hat das Finale gewonnen? Stepping Out 2015: Anna besiegt Joelina – Llambi-Kritik an RTL

Von Daniel Benedict


Berlin. Stepping Out 2015: Anna Hofbauer siegt über Anja Rauh und Joelina Drews. Das RTL-Studio brennt. Und Joachim Llambi kritisiert live den eigenen Sender. Das war das „Stepping Out“-Finale.

„Stepping Out 2015“ endet: Anja und Bruno Rauh, Anna Hofbauer und ihr „Bachelorette“-Lover Marvin sowie Joelina Drews samt Marc Aurel tanzen durch ein RTL-Finale der Pyro-Pannen. Am Ende siegen nicht die Besseren, sondern die Beliebteren. Die Kritik:

Joelina geht ab – Bruno schießt die Musik aus

Jury-Tänze! In der ersten Runde des „Stepping Out“-Finales dürfen Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez den Kandidaten die Tänze aufbrummen, in denen sie beim letzten Mal geschwächelt haben. Joelina Drews und Marc Aurel holen mit ihrem Wiener Walzer 59 Punkte – nur ein Punkt fehlt zur Bestleistung. Anna Hofbauer und Marvin tanzen den Jive außer Takt und kriegen die Höchststrafe: Mit ihren 37 Punkten bekommen sie nur einen mehr als die Rumpel-Bauern Anja und Bruno Rauh, die einen Discofox zeigen. Das war zumindest ihre Aufgabe. In Erinnerung bleibt vor allem, dass sie den Tanz ein zweites Mal anfangen mussten. Beim ersten Versuch hat Bruno mit einem Schlag auf den Pyro-Hau-den-Lukas die Musikanlage ausgeschossen. Trotz schwacher Tanzleistung: Anja und Bruno verlassen „Stepping Out“ als Sieger. Zur Beweisführung.

Pyro-Pannen: Joachim Llambi kritisiert live die eigene Show

„Es brennt“, sagt Daniel Hartwich zu Beginn der Show. „Bitte mal eine Nahaufnahme, wir brauchen die Bilder für die Nachrichten.“ Als sich die Deckendekoration (für den Zuschauer unsichtbar) entzündet, nimmt der Moderator es mit Humor. Bei der Pyro-Panne der „Bauer sucht Frau“-Eheleute wird‘s schon peinlicher. Zwischendurch monieren dann auch noch die Juroren das glatte Parkett. Und als beim zweiten Tanz von Joelina immer noch die Rosenblätter von Anna Hofbauers erstem von der Decke rieseln, platzt Joachim Llambi der Markenkragen. Vor laufender Kamera beschwert er sich über die schlechten Bedingungen, unter denen bei RTL getanzt wird: „Mensch, Leute, es ist Finale. Vielleicht können wir mal einen Wischtrupp über die Bühne schicken, wenn denn endlich mal die erste Werbeunterbrechung kommt.“ Recht hat er. Auch mit der Werbung. RTL braucht über eine Stunde bis zur Pause. Wer die Jury so lange nicht aufs Klo lässt, darf sich über scharfe Töne hinterher nicht wundern. Anna Hofbauer und Marvin: Diese Gründe machen sie zu Sieger von „Stepping Out“. .

Die nächsten Runden: Joelina schlägt Anna Hofbauer

„Ich weiß nicht, wie RTL es schafft, das Beste immer bis zum Schluss zu lassen“, grübelt Joachim Llambi nach dem Schlusstanz von Joelina und Marc Aurel. Hm, ja wie bloß? Es muss wohl was mit kalter Berechnung zu tun haben. Joelinas Fantasie auf Motive und Songs der „Twilight“-Filme ist der letzte Tanz der Staffel und könnte zugleich der erste sein, der in diesem Format mit 60 Punkten honoriert wird. Jorge Gonzalez versaut es. Der Juror, der sich heute mit dem Satz „Rhythmus ist nicht so wichtig“ für alle weiteren Tanzshows seines Lebens diskreditiert hat, verdirbt mit schäbigen neun Punkten für Marc Aurel den Höhepunkt der RTL-Dramaturgie. So viel Humor hätte man ihm gar nicht zugetraut. Am Ranking der Kandidaten ändert der Gag sowieso nichts. Joelina und Marc Aurel liegen im Finale mit jedem einzelnen Tanz vor Anna Hofbauer und Marvin. 58 war für Jürgen Drews Tochter schon der Tiefpunkt; die Bachelorette kam nicht über 57 hinaus. Und die Rauhs? Nach Jury-Punkten sind sie nicht mehr wahrnehmbar. Nach allen Tänzen haben sie insgesamt 109 Jury-Punkte, Anna Hofbauer und Marvin kommen auf 150. Joelina und Marc Aurel haben mit 176 nur vier weniger als das erreichbare Maximum. Sie sind nicht nur beim Tanzen am besten: Argumente für den sicheren Sieg von Joelina Drews und Marc Aurel Zeeb.

Und wer gewinnt das Finale von „Stepping Out 2015“?

Bei der Jury haben Joelina und Marc Aurel gewonnen. Im Spaß haben sie die beiden sogar schon für die kommende Staffel von „Let‘s Dance“ nominiert. Den Ausschlag geben aber die Sympathien des Publikums. Schaffen Bruno und Anja Rauh als liebenswerte Menschen von nebenan die Sensation? Nein! Das Publikum ist zumindest in der letzten Show fair und setzt sie auf Platz 3. Reicht also der Bachelorette-Ruhm von Anna Hofbauer, um die Leistung von Joelina auszustechen? Leider ja. Die professionelle Freundlichkeit der Berufsliebenden setzt sich durch. Anna Hofbauer und Marvin Albrecht gewinnen die erste Staffel von „Stepping Out“.

Hintergründe, Kritiken und üblen Tratsch zu Joelina Drews, Anna Hofbauer und den Rauhs finden Sie auf unserer „Stepping Out 2015“-Themenseite.


Stepping Out 2015: Die Tänze im Finale

Ex-„Bachelorette“ Anna Christiana Hofbauer (27) mit ihrem Freund Marvin Albrecht (27). Profi-Coach: Oliver Seefeldt (45).

  • Highlight-Tanz der Jury: Jive, „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ (Hildegard Knef).
  • Highlight-Tanz der Paare: Modern, „Young and Beautiful“ (Lana Del Rey).
  • Showtanz: „Stay with me Remix“ (Sam Smith).

Die Tochter von Schlagerstar Jürgen Drews - Sängerin Joelina Drews (20) und Sänger Marc Aurel Zeeb (20). Profi-Coach: Alla Bastert-Tkachenko (41).

  • Highlight-Tanz der Jury: Wiener Walzer, „Say Something“ (A Great Big World & Christina Aguilera).
  • Highlight-Tanz der Paare: Cha-Cha-Cha, „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“ (Felix Jaehn).
  • Showtanz: Twilight Medley, „A Thousand Years“ (Christina Perri), Neutron Star Collision (Muse).

„Bauer sucht Frau“ – Kultpaar Bruno Rauh (53) und Arzthelferin Anja Rauh (46).

Profi-Coach: Timo Kulczak (38).

  • Highlight-Tanz der Jury: Discofox, „Mein Herz“ (Beatrice Egli).
  • Highlight-Tanz der Paare: Langsamer Walzer, „Don’t Know Much“ (Linda Ronstadt & Aaron Neville).
  • Showtanz: Udo Jürgens Medley, „Merci Chérie“, „Aber bitte mit Sahne“, „Vielen Dank für die Blumen“.