zuletzt aktualisiert vor

„Nuhr ab 18“ in der ARD Dieter Nuhr präsentiert Comedy-Nachwuchs im Ersten

Neue Comedy im Ersten: Dieter Nuhr (Mitte) präsentiert in „Nuhr ab 18“ die junge Comedy-Generation. Mit dabei sind Theo Rio (rechts) und Jonas Mann alias Onkel Berni. Foto: rbb/Thomas ErnstNeue Comedy im Ersten: Dieter Nuhr (Mitte) präsentiert in „Nuhr ab 18“ die junge Comedy-Generation. Mit dabei sind Theo Rio (rechts) und Jonas Mann alias Onkel Berni. Foto: rbb/Thomas Ernst

Osnabrück.  In der halbstündigen Sendung „Nuhr ab 18“ präsentiert Dieter Nuhr ab sofort junge Comedy-Talente – was man der ARD nur zugutehalten kann. Leider hätte der Rahmen, in dem die Comedians auftreten, deutlich besser sein können.  

Hat die ARD eigentlich irgendwann entschieden, dass Dieter Nuhr die Alleinvertretungsrechte für Comedy-Formate bekommt? Wo im Ersten lustig draufsteht, ist ja seit einigen Jahren praktisch immer Nuhr drin. 

Anders als mit dieser Monopolisierung des Humors lässt es sich ja auch kaum erklären, warum ausgerechnet der 54-jährige Nuhr eine Sendung für Nachwuchs-Comedians präsentiert. 

Sechs Folgen, immer donnerstags

In sechs Folgen „Nuhr ab 18“  dürfen sich nun jedenfalls Humor-Talente im Hauptprogramm präsentieren, dafür verdient die ARD schon mal ein Lob. Leider und wenig überraschend macht sich der Sender dann schon wieder viel kaputt - mit Hip-Hop .

„Die Berliner Jungs von Onkel Berni“ (Zitat ARD) moderieren die Sendung und jeden Künstler mit einem Rap an. Das ist nicht nur völlig überflüssig, sondern klingt im konkreten Fall einfach nur blöd. 

Einen Einstiegs-Stand-Up von Dieter Nuhr, der seit Jahren im Wesentlichen sein eigenes Material recycelt, braucht auch niemand.

Erinnerung an erste Erfahrungen

Schön ist allerdings die Idee, erfolgreiche Comedians in Einspielfilmen von ihren ersten Erfahrungen erzählen zu lassen. Und den charmanten Berliner Stadtführer und Comedian Stefan Danziger in kleinen Beiträgen die Hauptstadt vorstellen zu lassen - auch nett.

Fazit: Wie gut „Nuhr ab 18“ ist, hängt natürlich vor allem von den jeweiligen Comedians ab. Der Rahmen, in dem sie auftreten, ist aber leider nur so mittelprächtig.

 

Wertung: zwei von sechs Sternen

„Nuhr ab 18“ läuft ab dem 15. Oktober wöchentlich donnerstags um 23.30 Uhr. Online sind die Sendungen am Tag der Ausstrahlung bereits 18 Uhr hier zu sehen.  


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN