Comic Con Germany 2016 Buffy-Star sagt Teilnahme der Comic Con in Stuttgart ab

Von Manuela Kanies

Enttäuschung für die Fans: James Marsters, bekannt aus den Serien Buffy und Angel, kommt doch nicht zur Comic Con in Stuttgart. Foto: imago/Future ImageEnttäuschung für die Fans: James Marsters, bekannt aus den Serien Buffy und Angel, kommt doch nicht zur Comic Con in Stuttgart. Foto: imago/Future Image

Osnabrück. Die erste Comic Con in Deutschland will mit beliebten Stars punkten, doch jetzt gibt es die erste Absage: Der US-Schauspieler James Marsters aus der Serie „Buffy“ hat seine Teilnahme wieder abgesagt.

Er hätte einer der Stargäste auf der Comic Con 2016 in Stuttgart sein sollen: Der US-Schauspieler James Marsters wird von vielen Fans der Serien „Buffy“ und „Angel“ immer noch innig als Vampir Spike verehrt und reist deshalb häufig von einer Convention zur nächsten. Daher sollte er auch im nächsten Jahr bei der ersten Comic Con in Stuttgart als Stargast dabei sein, doch sein Management erteilte den Organisatoren nun eine Absage. Das teilten die Macher der deutschen Comic-Messe am heutigen Montag auf Facebook mit. 

Marsters soll sich, so heißt es in der Begründung seines Managements, zum Zeitpunkt der Veranstaltung in Australien aufhalten und könne daher nicht daran teilnehmen. Die Comic Con findet vom 25. bis 26. Juni 2016 in den Messehallen in Stuttgart statt.