Axel Prahl und Stefan Gubser „Tatort“-Stars: Zeit ist reif für schwulen Kommissar


Osnabrück. Die Homo-Debatte hat jetzt auch die liebste Fernsehsendung der Deutschen erreicht: Im Gespräch mit unserer Redaktion fordern zahlreiche Fernsehschaffende den ersten schwulen „Tatort“-Kommissar.

Auch wenn die kleine Scheinaffäre von Boerne und Thiel im Münster-„Tatort“ am Sonntagabend nur ein humoristisches Geplänkel war – im Jahr 2015 stellt sich auch in diesem Format die Frage: Ist die Zeit reif für einen schwulen Kommissar? Schl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN