Welche Kandidaten ziehen ein? Promi Big Brother 2015 mit Nino de Angelo und Herzbube

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Berlin. „Promi Big Brother 2015“ läuft zwar erst im Herbst. Die ersten Kandidaten werden aber schon genannt – wenn auch nur von der „Bild“. Ziehen Nino de Angelo und der Wildecker Herzbub Wilfried Gliem ein?

Im Herbst bringt Sat1 eine dritte Staffel von „Promi Big Brother“ ins Programm. Wer zieht ein? Laut „Bild“-Zeitung stehen die ersten Kandidaten fest. Können sie mit den Leistungen von Hubert Kah mithalten?

Zieht Nino de Angelo ins „Promi Big Brother Haus“?

Dass Nino de Angelo 2015 bei „Promi Big Brother“ einziehen wird, behandelt die „Bild“ als Tatsache. Seine Gage gibt das Blatt mit rund 100.000 Euro für zwei Wochen Spott an. Mit dem Hinweis auf den Wutanfall, in dem er kurz nach der Trauung das Hochzeitskleid seiner Frau zerschnitten hat, machen die Kollegen Lust auf mehr. Kenner bezweifeln allerdings, dass Nino de Angelo auch nur halb so viel Anarchie und Eigensinn einbringen wird wie der auf Jahre unschlagbare „Promi Big Brother“-Star Hubert Kah. (Und Wolfgang Joop? Zieht der auch ein?)

Wilfried Gliem? Welcher Wildecker Herzbube ist das noch mal?

Als zweiten Kandidaten, der bei „Promi Big Brother 2015“ einziehen soll, nennt die „Bild“ den Wildecker Herzbuben Wilfried Gliem. Er soll demnach auch 100.000 Euro kriegen, hat aber noch nicht unterzeichnet. Womöglich sind Details noch nicht geklärt. (Sind die 100.000 für Kost UND Logis? Muss der Bub sein Essen selbst bezahlen? Darf er im Zweifel Mitbewohner verzehren?) Aber welcher Herzbub ist Gliem eigentlich? Es gibt bekanntermaßen zwei: einen Dicken und einen Dicken mit Bart. Gliem ist der Bärtige. Dass nur einer einziehen soll, ist jedenfalls gut. Allein kann ein Herzbub nicht singen. (Mehr GNTM: 10 Gründe für 10 weitere Staffeln! Lustig!)

Alle Kandidaten, alle Skandale: unsere Thememseite zu „Promi Big Brother“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN