zuletzt aktualisiert vor

Wer ist raus? Joop? GNTM 2015: 10 Gründe für Heidi Klum, Wolfgang Joop, Thomas Hayo

GNTM 2015: Heidi Klum gestaltet Unterwäsche: Hier zeigt sie ihre Kollektion „Heidi Klum Intimates“ in Australien. Foto: dpaGNTM 2015: Heidi Klum gestaltet Unterwäsche: Hier zeigt sie ihre Kollektion „Heidi Klum Intimates“ in Australien. Foto: dpa

Berlin. Auch nach 2015 bleibt Heidi Klum bei GNTM. So muss es sein! Zehn Gründe für zehn weitere Staffeln von „Germany‘s Next Topmodel“.

Heidi Klum hat soeben den Vertrag für die nächste Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ unterschrieben. Recht so! Egal wie mies die Quoten auch sind – diese Sendung darf nicht sterben! 10 Gründe für zehn weitere Staffeln GNTM:

1. Trotz mieser Quoten lächeln: GNTM macht Mut!

Castingshows werden oft als Menschen-Ranking missverstanden. In Wahrheit lehren sie, mit Misserfolgen umzugehen. Seit der vierten Staffel sinken die Quoten. Und trotzdem steht Heidi Klum das Siegerlächeln eiserner denn je im Gesicht. „Germany‘s Next Topmodel“ stärkt die Fans mit der Botschaft: Auch Niederlagen sind Erfolge. Man muss einfach nur so tun als ob! (Mysterium Joop: Warum ist er so wichtig?)

2. RTL braucht Kandidaten für‘s Dschungelcamp!

Sarah Knappik, Larissa Marolt, Rolf Scheider: Die schönsten Frauen im Dschungelcamp sind alle Entdeckungen von Heidi Klum. Auch wer GNTM nicht guckt, profitiert von der Kaderschmiede des Entertainments. (Mehr GNTM: Wer ist in den Top 10?)

3. Die Jugend braucht Hayos Englischstunde!

Gute Englisch-Kenntnisse sind nicht nur auf dem Catwalk ein Must. Kaum ein TV-Format bemüht sich so konstant um den Zweitspracherwerb wie GNTM. Diskret eingeflochtene Fallbeispiele betonen die Bedeutung von Fremdsprachenkenntnissen. (Lisa wird zum Magermodel, weil ihr Englisch für den Pizza-Service nicht reicht.) Wie die „Geolino“ baut der Sprachpädagoge Thomas Hayo den englischen Grundwortschatz spielerisch in seine Redebeiträge ein. Warum „abliefern“ sagen, wenn’s das schöne Wort „delievern“ gibt? So wird lernen zum Spaß!

4. Heidi Klum muss die Schönheit des Alters beweisen!

GNTM gilt vielen als frauenfeindlich – mit dem vordergründigen Argument, dass Mädchen hier nach Schönheit bewertet werden. Was alle übersehen: Jugend vergeht, Heidi bleibt! Mit jeder Staffel wird sie älter. Wenn sie noch 39 weitere dreht, ist sie 80 und GNTM das erste Erfolgsformat zur Schönheit alter Frauen. Alice Schwarzer, was sagen Sie jetzt? (Weiterlesen: GNTM 2015: Kiki, Erica und Laura – der Kriegsverlauf.)

5. Wir wollen sehen, wie Heidi zu Joop mutiert!

Joops Züge werden weicher, Heidis härter: Wie Herr und Hund bewegen sich die GNTM-Juroren optisch aufeinander zu. Heidis Ohren mögen noch ein bisschen klein sein, Joops wunderbares Haar liegt noch nicht straff genug am Schädel. Gebt den beiden ein, zwei Staffeln mehr, dann ist die Metamorphose perfekt!

6. Die Welt braucht Thomas Hayos Schönheit!

Thomas Hayo ist der schönste Mann im Fernsehen! Seit Patrick Swayze mit offener Hemdenbrust von der Bühne in Kellerman‘s Ferienanlage sprang, war Männerschweiß nicht mehr so sexy! Lasst den Mann noch ein paar Jahre in der Jury – dann wird auch sein schmuddeliger Drei-Tage-Bart wieder salonfähig.

7. Heidi Klum muss länger regieren als Kohl!

Wer in den 80ern aufgewachsen sind, erinnert sich verstört an den Tag, als der Kanzler plötzlich nicht mehr Kohl hieß. Den Kindern der Jahrtausendwende wird es mit Heidi Klum genauso gehen. Lasst sie noch ein bisschen im Amt, der Schrecken kommt früh genug. (Weiterlesen: Joop benimmt sich beim Bikini-Walk daneben.)

8. Heidi Klums Töchter waren noch nicht in der Show!

Noch immer bezweifeln Eltern den pädagogischen Wert einer GNTM-Teilnahme. Die Unbelehrbaren werden erst dann verstummen, wenn Heidi ihre eigenen Töchter der Pro-Sieben-Regie anvertraut. Im Mai wird ihre Älteste elf – bald kann sie antreten!

9. Der silly walk – nur bei Heidi Klum lebt er weiter!

Nach der Monty Python‘s Jubiläumsshow hat das Ministry of Silly Walks endgültig geschlossen. Wo sollen all die Menschen hin, die wegen eines Hüftschadens nicht richtig laufen können? Wir brauchen Heidis Laufsteg!

10. Heidi Klum hat doch noch gar nicht alle GNTM-Konzepte durch!

Mal war Heidi Klum unnahbar, mal war sie „closer than ever“. Jahr um Jahr ersinnt dieses Urgenie der TV-Unterhaltung immer bessere GNTM-Konzepte. Längst sind noch nicht alle durchgespielt. Auf keinen Fall darf Heidi Klum aufhören! Erst muss sie wenigstens eine Staffel ausprobieren, in der es nicht um zankende Mädchen geht, sondern zum Beispiel um Mode! (Weiterlesen: So knapp überlebte Sara das Wackeln bei GNTM 2015.)

Jede Träne, jedes Foto: die Themenseite zu GNTM 2015.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN