Großer Wissensschatz für Hobbygärtner Garten-Serie erscheint als neuntes E-Book der NOZ


es/juk/ew Osnabrück. Unter dem Titel „Ein Rundgang durch das Gartenjahr“ gibt die Neue Osnabrücker Zeitung ihre monatlich erscheinende Garten-Serie jetzt als Ratgeberbuch heraus – als E-Book sowie als gedruckte Ausgabe. Es ist das neunte der NOZ-Buchreihe, die Sachbücher zu historischen und aktuellen Themen sowie Unterhaltungstitel umfasst.

Die neue Lust am Gärtnern – sie ist allerorten zu spüren. Viele Menschen haben heute wieder das Bedürfnis, ein Stück Land nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Aber auch ein paar Kräuter- oder Blumentöpfe auf der Terrasse oder auf dem Balkon sind in den Augen der Gartenautorin Ingrid Beucke-Adler durchaus schon ein Garten. Ihre Vorschläge, Tipps und Kniffe betreffen alle gärtnerischen Ambitionen.

„Wer der Gartenleidenschaft einmal verfiel, ist noch nie geheilt worden“, hat der renommierte Gärtner und Gartenphilosoph Karl Foerster einmal gesagt. Den Versuch, jemanden von der Gartenleidenschaft zu heilen, unternimmt der NOZ-Ratgeber gar nicht erst; womöglich infiziert er erst damit.

„Ein Rundgang durch das Gartenjahr“ ( E-Book 9,99 Euro , Print on Demand 24,99 Euro ) führt die Leser auf kurzweilige Art Monat für Monat durch das Jahr. Denn für Gärtner ist immer etwas los, selbst wenn der Garten gerade Winterschlaf hält. Denn dann ist die rechte Zeit, neue Pläne für die nächste Saison zu schmieden, und da kommen Anregungen in Text und vielen Bildern bekanntlich gerade recht.

Auf unterhaltsame Weise teilt NOZ-Garten-Autorin Ingrid Beucke-Adler ihren in Jahrzehnten angesammelten Wissensschatz aus dem Garten regelmäßig mit den Lesern. Nun sind ihre wertvollen Tipps mit stimmungsvollen Impressionen als Buch erschienen. Eindrücklich teilt sich in Text und Bild die Philosophie der leidenschaftlichen Gärtnerin mit, deren erstes Credo ist: Mit der Natur gärtnern und nicht gegen sie. Für Beucke-Adler bedeutet das, immer wieder die Natur zu erspüren und herauszufinden, wo die idealen Standorte für die jeweiligen Pflanzen sind.

Der Ratgeber gehört zu den reich illustrierten Bänden, die gedruckt im Format DIN A4 erscheinen, darunter: „Das NOZ-Lesebuch 2014“ mit den 20 stärksten Reportagen und Interviews der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ zu überregionalen und lokalen Ereignissen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Sport und Kultur des vergangenen Jahres (Hardcover, 68 Seiten, 24,99 Euro / E-Book 9,99 Euro ); „Der NOZ-Rückblick 2014“ beinhaltet eine umfangreiche Chronik der wichtigsten globalen und lokalen Ereignisse 2014. Teilweise werden die Monatsübersichten mit Originalberichten ergänzt ( Print on Demand: 25,99 Euro / E-Book: 9,99 Euro ); „Schießburger und Kanonenkugeln – 240 Knallersprüche aus Kindermund“ versammelt ausgesuchte Leserbeiträge unserer Rubrik „Spruchreif“ aus den Jahren 2007 bis 2014 in einem Buch präsentiert, illustriert von NOZ-Redakteurin Waltraud Messmann (Hardcover: 19,99 Euro/E-Book: 9,99 Euro).

Geschichte & Politik

Ukraine, IS, Gaza, Ebola: Krisen und Konflikte haben das Jahr 2014 geprägt – und beschäftigen die Politik und die Gesellschaft bis heute. Das Buch „Das Jahr der Krisen“ widmet sich den Hintergründen und dem Verlauf der Entwicklungen. Die gesammelten Reportagen, Analysen und Kommentare werfen Schlaglichter auf verschiedene Aspekte (E-Book: 7,99 Euro / gedruckte Ausgabe: 19,99 Euro ).

Das gedruckte Buch ist im Format DIN A5 erschienen, ebenso wie die folgenden Sachbücher: „Der Weg des Grauens. Das KZ Auschwitz-Birkenau wurde zum Symbol des Holocaust – eine Spurensuche“, in dem Band (E-Book: 7,99 Euro / gedruckt: 19,99 Euro ) sind viele dokumentarische Informationen über das größte KZ der Nazis gesammelt. Betroffen macht zudem eine Sammlung beispielhafter Kurz-Biografien regionaler Auschwitz-Opfer.

Das Buch „Afghanistan – Schicksale zwischen den Fronten“ umfasst Porträts, Reportagen und Hintergrundberichte, die im vergangenen Jahrzehnt in der NOZ erschienen sind. Die Texte und Bilder sind Dokumente, die eindringlich zeigen, wie der Krieg das Land und das Leben der Menschen verändert (als Print on Demand: 16,99 Euro / E-Book: 5,99 Euro ).

Die Dokumentation „Von Ost nach West. Vor 25 Jahren: Der Mauerfall im Spiegel der Neuen Osnabrücker Zeitung“ ( E-Book: 7,99 Euro / Print on Demand: 18,95 Euro ) enthält Originalberichte aus dem historischen Jahr 1989, die in der NOZ veröffentlicht wurden. Den Auftakt zur Buchreihe machte im Jahr 2014 das illustrierte Sachbuch zur großen NOZ-Serie „Der Erste Weltkrieg. Global und lokal: Eine Zeitenwende, die bis heute wirkt“ mit vielen Reportagen, Analysen und Interviews zum Nachlesen ( E-Book: 9,99 Euro / gedruckt: 24,99 Euro ).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN