Weihnachtsfilme 2018 im TV Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2018 im TV – Die Sendetermine

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Kein Weihnachten ohne „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Seit über 40 Jahren verzaubert der Film die Zuschauer – und auch 2018 wird er mehrmals um Weihnachten herum gesendet. Hier alle Termine:

Hier geht es direkt zu den sechs Fakten zu „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Im November 1973 Jahren lief „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zum ersten Mal im Kino; zwei Jahr später folgte am zweiten Weihnachtstag die erste Fernsehausstrahlung in Westdeutschland. Seitdem gehört das Märchen zum Festtags-TV wie „Der 90. Geburtstag – Dinner for one“ zum deutschen Silvester-Programm. 

Stimmen Sie ab: Was ist Ihr liebster Weihnachtsfilm 2018?

Nun stehen die Sendetermine für 2018 fest, an denen der etwas töffelige Prinz um die Liebe des emanzipierten Mädchens kämpft, das besser rennen, klettern, reiten, schießen und tanzen kann als er. (Der Artikel wird ergänzt, falls es noch weitere Sendetermine gibt):

  • ARD: Montag, 24. Dezember 2018, 12 Uhr
  • WDR: Montag, 24. Dezember 2018,15.05 Uhr
  • NDR: Montag, 24. Dezember 2018, 16.20 Uhr
  • One: Montag, 24. Dezember 2018, 18.50 Uhr
  • RBB: Montag, 24. Dezember 2018, 20.15 Uhr
  • ARD: Dienstag, 25. Dezember 2018, 10.25 Uhr
  • HR: Dienstag, 25. Dezember 2018, 23.15. Uhr
  • SWR: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 8 Uhr
  • BR: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 9 Uhr
  • RBB: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 9 Uhr
  • MDR: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 16.10 Uhr
  • Kika: Freitag, 28. Dezember 2018, 19.30 Uhr 
(Weiterlesen: Der König aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist tot: Schauspieler Rolf Hoppe verstorben)
Wird der Prinz die Schöne wiedersehen, der dieser Schuh gehört? Klaro! Foto: dpa/WDR/DEGETO

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auch auf Netflix

In Dauerschleife ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auch auf den Streamingdiensten Netflix und Amazon zu sehen – wie weitere Märchenfilme.

(Noch so ein Weihnachtskultfilm: Wann läuft „Der kleine Lord“ im TV?)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN