Gitarrist und Sänger im Interview Farin Urlaub möchte kein zwangswitziger alter Mann sein

Noch mit 50 Jahren trägt Farin Urlaub sein Haar blondiert. Foto: Olaf HeineNoch mit 50 Jahren trägt Farin Urlaub sein Haar blondiert. Foto: Olaf Heine

Osnabrück. Seit mehr als dreißig Jahren prägt Farin Urlaub mit seiner Band „Die Ärzte“ und auf Solopfaden die deutsche Musikbranche. Im Interview erzählt der Musiker von seinen Sprintqualitäten bei Angst, seinem ungetrübten Optimismus und warum er auf die Reife im Alter wartet.

Farin, der Kabarettist Horst Evers hat gesagt, jemand, der Berlin gut kennt, sollte der neue Bürgermeister der Hauptstadt werden, und hat Sie als Kandidaten vorgeschlagen. Haben Sie Lust, für das Amt zu kandidieren

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Wasserstoffblondes Haar und den Punkrock im Blut

Farin Urlaub wird am 27. Oktober 1963 als Jan Vetter in Berlin geboren. Während eines Ausflugs nach London kommt er als Schüler Ende der 70er-Jahre zum ersten Mal mit dem Punkrock in Berührung. Fortan färbt er sich seine Haare wasserstoffblond und macht Musik. 1980 lernt er in der Berliner Rockdiskothek Ballhaus Spandau den Schlagzeuger Dirk Felsenheimer (Bela B.) kennen, mit dem er „Die Ärzte“ gründet. Seinen Künstlernamen verpasst er sich aufgrund seiner großen Leidenschaft zum Reisen („Fahr in Urlaub“). Um seine ganze Energie in die Band zu stecken, schmeißt Urlaub sein Studium der Archäologie und fährt mit „Die Ärzte“ erste Erfolge ein. 1988 trennt sich die Band, und ihre Mitglieder widmen sich anderen Projekten. Gemeinsam mit Bela B. und dem neuen Bandmitglied Rodrigo González kommt es 1993 zum Comeback der Band. Neben „Die Ärzte“ ist Farin Urlaub seit 2001 auch als Solokünstler unterwegs. Am 17. Oktober ist die vierte Platte „Faszination Weltraum“ des „Farin Urlaub Racing Teams“ erschienen. Der Sänger ist Vegetarier, Nichtraucher und trinkt keinen Alkohol. Er engagiert sich politisch und unterstützt als Mitglied Greenpeace sowie andere wohltätige Projekte. Seine Reisen hält Farin Urlaub mit der Kamera fest – diese Fotos veröffentlicht er in zwei Bildbänden.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN