Apple reagiert mit neuem Update auf Software-Beschwerden

Von dpa

iPhone 6 (l) und iPhone 6 Plus: Apple tut sich schwer mit der neuen Version seines iPhone-Betriebssystems iOS. Foto: Christoph SchmidtiPhone 6 (l) und iPhone 6 Plus: Apple tut sich schwer mit der neuen Version seines iPhone-Betriebssystems iOS. Foto: Christoph Schmidt

Cupertino. Apple hat mit einer erneuten Aktualisierung seines iPhone-Betriebssystems iOS auf die jüngsten Kundenbeschwerden reagiert. Seit Donnerstagabend (Ortszeit) bietet das Unternehmen Kunden die Version iOS 8.0.2 an und verspricht, die Probleme damit zu beheben.

Die am Mittwoch veröffentlichte Version iOS 8.0.1 hatte eigentlich einige Fehlfunktionen der in der vergangenen Woche veröffentlichten neuen System-Software beheben sollen - sorgte dabei aber selbst für neue Probleme. So beklagten sich Nutzer, ihre Telefone hätten sich nicht mehr in Mobilfunk-Netze einwählen können und der Fingerabdruck-Sensor habe nicht mehr funktioniert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN