Zu unehrlich Got to Dance 2014: Flop-Finale mit Nikeata Thompson

„Got to Dance“-Finale: Die Tanz-Opas der D.M.A. Crew aus Augsburg versuchen es mit Humor. Foto: Got to Dance„Got to Dance“-Finale: Die Tanz-Opas der D.M.A. Crew aus Augsburg versuchen es mit Humor. Foto: Got to Dance

Berlin. Beim „Got to Dance“-Finale“ auf Pro Sieben treten Kinder und Tanzclowns an. Damit endet eine Castingstaffel, die ihr eigenes Versprechen nicht eingelöst hat.

Nikeata Thompson, Howard Donald und Palina Rojinski haben es immer wieder gesagt: Bei „Got to Dance“ geht es nur ums Tanzen, um die neuesten Bewegungen, die individuellsten Künstler, ums Unangepasste, Überraschende, Virtuose und Coole. Wer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN