Wieso einstündig? Bachelorette 2014: Arzt verbietet Annas Date mit Aurelio, Andy, Tim



Berlin. Ausschlag und allergischer Schock! Anna Christiana Hofbauer, RTL-Bachelorette 2014, hat ein ärztliches Date-Verbot. Vorsorglich schmeißt sie Steffen, Cornelis, Johannes, Antonio raus. Wieso war diese Folge eigentlich nur einstündig?

Die vierte Folge der „Bachelorette 2014“ erbringt den Beweis: RTL macht krank! Nach dem Einzeldate mit Manuel hat hat Anna Christiana Hofbauer einen allergischen Schock. Eine Ärztin verbietet der Bachelorette vorsorglich das Gruppendate; Anna weint bittere Tränen, trennt sich aber umgehend von Steffen, Cornelis, Antonio - fahrlässiger Weise aber auch von Johannes, dem Arzt also, den sie jetzt so nötig braucht. Die hartnäckigsten Erreger besiedeln immer noch die Boys-Villa!

Boulevardblatt plaudert Annas Sieger aus Hier geht‘s zum Skandal.

Thomas R. ist weiter – wieso?

Thomas R. zum Beispiel, der Mann mit dem sehr kleinen Fleischpenis, war in der ganzen Sendung überhaupt nicht zu sehen und ist trotzdem weiter. Was für eine Enttäuschung! Sie hängt mit einem noch viel größeren Skandal zusammen: Die „Bachelorette“ war zum ersten Mal nur eine statt zwei Stunden lang. Wie kann das sein?

Weiterlesen: Thomas, Tim und Aurelio in der Top 5 des Ekels

Warum war „Die Bachelorette“ diesmal so kurz?

Die zweite Stunde, die RTL dringend für vertiefende Beziehungsgespräche von Anna Christiana Hofbauer gebraucht hätte, ging für Ralf Schmitzens unerträgliches Dating-Quiz „Take me out“ drauf, ein Horrorformat, das alle schlechten Eigenschaften von Nachmittagstalks mit denen von „Herzblatt“ kreuzt. Die nächsten zwei Wochen soll es genauso sein. Erst das „Bachelorette“-Finale am 27. August wird wieder zweistündig.

Johannes S. schreibt Anna ein Gedicht. Zum Wortlaut.

So kann man „Die Bachelorette“ nicht erzählen!

Die unnatürliche Hektik der Ein-Stunden-Romantik verdirbt alles! Zum Beispiel Annas Date mit Aurelio und Andy. Normalerweise stellt die Bachelorette nach ihren Dates raffinierte Testfragen. („Kränkt es dich, dass ich dich nicht angucke?“) Als nun ausgerechnet der stolzeste Kandidat so routiniert mit seiner Dreierszene umgeht, schöpft sicher auch Anna Verdacht. Aber für Fragen ist keine Zeit. Es bleibt also wieder mal der „Bild“ überlassen, Aurelios Sexfilmografie zu enthüllen („Sexy Pole Girls – Das Leben an der Stange“.)

Anna von Tim schwanger? Und auch von Marvin? Und Thomas? Weiterlesen!

Warum weint Anna in Folge 5?

Wie heißen die Pornos von Thomas R. und Tim? Ist Marwin wirklich volljährig? Wer zwingt Luke, seinen verliebten Hals in so hässliche Fliegen zu stecken? All diese Fragen bleiben im verkürzten Format offen. Immerhin macht der Teaser am Episodenende Hoffnung: Anna schmust mit Marwin rum und heult dann. Welche schreckliche Diagnose mag diesmal dahinter stehen? Wir bleiben dran!

Alle Krankenakten, jedes Röntgenbild: Hier geht‘s zur Bachelorette-Themenseite.


„Die Bachelorette“ und der Der „Bachelor“ sind angebliche Partnervermittlungsshows, die Liebe als grausamen Selektionsprozess definieren. Die geistesgeschichtlichen Wurzeln des Formats liegen im Sozialdarwinimus, die programmgeschichtlichen in den USA, wo bereits 17 Staffeln zu sehen waren. In Deutschland hat RTL den ersten Bachelor 2003 verkuppelt, die erste Bachelorette 2004. „Der Bachelor“ lief im Frühjahr 2014 in der vierten Staffel. Aktuell ist Anna Christiana Hofbauer die zweite deutsche Bachelorette.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN