Sat.1 lacht uns aus Promi Big Brother 2014: Termine, Kandidaten, Gagen

Meine Nachrichten

Um das Thema Medien Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Homepage zu PromiBB 2014 lädt zum Hausrundgang. Beim Start ist allerdings erst der Link zu einem einzigen Raum freigeschaltet. Screenshot: sat1.deDie Homepage zu PromiBB 2014 lädt zum Hausrundgang. Beim Start ist allerdings erst der Link zu einem einzigen Raum freigeschaltet. Screenshot: sat1.de

Berlin. „Promi Big Brother“ 2013 war dummes Fernsehen. PromiBB 2014 verkauft nun das Publikum für dumm – mit Hamstervideos und toten Links. Was man zur Show wissen muss, erfahren Sie hier: Wann startet es? Wer zieht ein? Für welche Gage?

.,Erst kommt Käse-Reklame, dann Käse-Programm. Wer auf der Homepage zur Sat.1-Show „Promi Big Brother “ die werbefinanzierten Videos anklickt, fühlt sich nicht ernst genommen. Ein Beispiel? In acht Filmen kündigt die düstere Stimme des „Big Brother“ einen geheimen Bewohner an. Unter der Nummer 9 folgt dann ein Hamstervideo. Haha! Was man über die Show wirklich wissen muss, haben wir hier zusammengetragen.

Das war „Promi Big Brother 2014: zur Bilanz von Aaron Troschkes Sieg. ››

Das Haus der toten Links

Nicht zum ersten Mal ist die Big-Brother-Welt in Himmel und Hölle unterteilt, in einen Luxusbereich also und einen Arme-Sünder-Keller. Der Online-Rundgang durch das PromiBB-Haus zeigt zunächst nur einen Grundriss mit lauter toten Links. Nur das Sprechzimmer lässt sich schon mit dem Beginn der Marketingaktion besuchen. Der Klick führt zu einem Clip, der einen weißen Sessel und Dekoblumen abschwenkt. Wenn das nicht neugierig macht auf die Freischaltung der anderen Zimmer.

Aaron Troschke ist der Sieger von Promi Big Brother ››

Wer zieht ein?

Sat.1 hat sich zu den Kandidaten noch nicht geäußert. Zumindest offiziell. Womöglich haben aber nicht alle ganz dicht gehalten – ganz wie beim „Express“, der gerade den „Bachelorette“-Sieger verraten hat.Auch bei PromiBB scheint der Boulevard auf Insider zurückuzugreifen. Dafür spricht das Selbstbewusstsein, mit dem die „Bild“ die Teilnahme von einem Dutzend Showgrößen vermeldet – angefangen bei Michael Wendler über Claudia Effenberg bis hin zum Ex-Bachelor Paul Janke. Eine Liste (und auch eine Schmähkritik) aller der von „Bild“ ins Spiel gebrachten Kandidaten finden sie hier.

Zum Nachruf auf Claudia Effenberg (lustig) ››

Was verdienen die Teilnehmer der Show?

Dem Sieger, der bis zuletzt durchhält, winken 100.000 Euro. Genauso hoch ist laut „Bild“ auch die Gage der bestbezahlten Teilnehmerin Claudia Effenberg. Das NDW-Relikt Hubert Kah bekommt schon nur noch 60.000 Euro. Spannend wird es am unteren Ende: Der Marktwert einer Ex von Dieter Bohlen (Janina Youssefian, 40.000 Euro) liegt immer noch über dem von Pornostars aus der zweiten Reihe (Mia Magma) und Ex-Bachelor-Kanditinnen (Ela Tas, beide 30.000). Alle angeblichen Gagen hier.

Ist der unerträgliche Pocher wieder dabei?

Nein. Wenn er nicht noch als Überraschungsgast ins Haus einzieht, bleibt das Publikum vom unfähigen Vorjahresmoderator verschont. Cindy aus Marzahn dagegen hat die erste Staffel überlebt. Sat.1 beschreibt ihre Rolle im neuen Team als die eines „großen Promi-Big-Brother-Fans“. Der eigentliche Moderator ist Jochen Schropp.

Warum ist PromiBB 2013 gescheitert? Hier geht‘s zur Analyse.

Wer war noch gleich Jochen Schropp?

Schropp ist der Beweis dafür, dass Sat.1 nach Pochers Krawall vorsichtiger wird. Der neue Moderator ist ein ganz lieber. Mit Pocher hat er nur die gescheiterte ARD-Vorabendserie „Sternenfänger“ gemein. Seine TV-Karriere hat er bei den Kindernachrichten „logo“ begonnen. Seitdem schauspielert er – und moderiert unschuldige Formate wie „Jetzt wird’s schräg“ und „Die Lego-Familienshow“.

Wann startet „Promi Big Brother 2014“?

Die Show ist nach dem Vorbild des Dschungelcamps als tägliches Eventformat programmiert. Vom Freitag, 15. August 2014, bis Freitag, 29. August 2014, ist „Promi Big Brother – Das Experiment“ immer um 22.15 Uhr auf Sat.1 zu sehen. Immer freitags wird das Format außerdem um eine Live-Show ergänzt: am 15., 22. und 29. August um 20.15 Uhr

Welche Sender übernehmen die Resteverwertung von PromiBB?

Sixx

Der Spartensender zeigt täglich das Mitternachtsformat „Promi Big Brother Late Night live“. Es moderieren – in dieser Reihenfolge – Jochen Bendel, sein Mops Gizmo und eine gewisse Melissa Khalaj. Die gut durchdachte Programmidee skizziert Sat.1 als „kostenlosen Livestream“. Nach jeweils 90 Minuten ist der Spuk vorbei.
sat.1.de

Auf der Homepage zu „Promi Big Brother“ werden täglich 20 Videos eingestellt, die für die Ausstrahlung im Fernsehen nicht interessant genug waren.
Maxdome

Die Online-Videothek Maxdome überträgt das restliche Geschehen bei PromiBB rund um die Uhr. Hier gibt es die Agonie der nutzlosen Fernsehbewohner laut Sat.1 in „ungeschnittenen, authentischen Szenen“ – und das für 15,99 Euro. Wer hat so viel Geld für so wenig Inhalt?

Tägliche Kritiken eines selbstlosen TV-Redakteurs auf unserer PromiBB-Themenseite.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN