Bosbach ruft Kanzlerin an „Wer wird Millionär“: Merkel hilft als Telefonjoker

Merkel und ihr Telefon: Ob sie rangegangen ist, als Wolfgang Bosbach sie aus der Quizshow anrief? Foto: dpaMerkel und ihr Telefon: Ob sie rangegangen ist, als Wolfgang Bosbach sie aus der Quizshow anrief? Foto: dpa

Osnabrück. Spannung vor der Ausgabe „Wer wird Millionär“ am Montagabend (RTL, 20.15 Uhr): Da sitzt CDU-Politiker Wolfgang Bosbach im Prominenten-Special auf dem Ratestuhl bei Günther Jauch – und ruft seine Chefin Angela Merkel an, als er eine Antwort nicht weiß. Ob sie helfen konnte, will der Sender RTL noch nicht verraten.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, holt Bosbach sein Handy mit Merkels eingespeicherter Nummer aus der Garderobe, als er bei der Frage zur „sogenannten DDR“ nicht weiter weiß – und ihm angeblich auch keiner seiner drei angegebenen Telefonjoker helfen kann.

Da er die Nummer der Kanzlerin nicht einfach so herausgeben kann (auch nicht an Günther Jauch), muss er sie selbst anrufen. Ob er sie tatsächlich erreicht und weiterhelfen kann, ist noch nicht bekannt. Die „Bild“ zitiert einen RTL-Sprecher mit den Worten: „Es gibt eine Überraschung. Wir möchten allerdings, dass es bis zur Sendung spannend bleibt.“

Bosbach ist einer von fünf Promis, die in dieser Spezial-Ausgabe der Quizshow teilnehmen. Außer ihm sind noch Fußball-Kommentator Waldemar Hartmann, Fußballtrainer Christoph Daum und das Millionärs-Ehepaar Robert und Carmen Geiss dabei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN