Sportreporter aus Metall und Plastik Roboter-Journalismus hält in Redaktionen Einzug

Von Thomas Klatt

Roboter können nicht nur Fußball spielen, sondern auch darüber berichten. Foto: ImagoRoboter können nicht nur Fußball spielen, sondern auch darüber berichten. Foto: Imago

Berlin. Immer häufiger ist in den Medien vom Roboter-Journalismus die Rede. Dahinter verbergen sich ausgeklügelte Algorithmen, die Meldungen schreiben können. Größere Texte überlassen sie aber weiterhin den Journalisten.

Und die Pulitzerpreise gehen an Asimo, ACDROID, Flobi, WABOT-1 und HRP-4c. Nein, keine Sorge, so weit ist es noch lange nicht, aber seit Monaten geistert das Schlagwort vom sogenannten Roboter-Journalismus durch Presse und Fachmedien. Dahin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN