Schwangere Schauspielerin Tessa Mittelstaedt: Abschied vom „Tatort“

Berlin. Nicht nur, dass Tessa Mittelstaedt mit 39 Jahren zum ersten Mal Mutter wird – in Kürze ist sie auch nach über 40 Episoden zum letzten Mal im Kölner „Tatort“ zu sehen. Die nach ihrer Figur benannte Folge „Franziska“ ist so hart, dass die ARD sich zum ersten Mal in der „Tatort“-Geschichte dazu entschied, den Krimi aus Jugendschutzgründen erst nach 22 Uhr auszustrahlen. Ursprünglich war der Sendetermin auf den 15. Dezember festgesetzt – wegen des SPD-Mitgliederentscheids und einer sich damit beschäftigenden Talkrunde bei Günther Jauch wird er nun erst am 5. Januar gezeigt. Über diesen Film, ihre Schwangerschaft und Zukunftspläne unterhalten wir uns in einem Berliner Café.

Frau Mittelstaedt, es ist nicht mehr zu übersehen, dass ein großes Ereignis ansteht. Sie meinen meine Christbaumkugel? (lacht) Genau die. Wann ist es denn so weit? Im Januar. Es wird also kei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN