zuletzt aktualisiert vor

Das legendäre Sportstudio-Gespräch – Warum der Boxprinz Norbert Grupe schwieg Eigentlich wollte er zuschlagen


Osnabrück. Die Fußball-Gurus Christoph Daum und Uli Hoeneß beschimpften sich, die Kugelstoßerin Brigitte Berendonk schockte mit Doping-Wahrheiten, und Franz Beckenbauer verspottete ZDF-Reporter als „Zauberer“. Das Sportstudio des ZDF hat Interview-Höhepunkte produziert, doch kein Gespräch aus der Geschichte der Livesendung ist so berühmt wie das, in dem der Studiogast so gut wie nichts sagte: der schweigende Box-Prinz.

Zwei lapidare, kurze Antworten ganz zu Beginn, danach mag Norbert Grupe nichts mehr sagen an diesem 21. Juni 1969. Fünf Fragen stellt Sportstudio-Moderator Rainer Günzler dem Boxer einen Tag nach dessen Niederlage gegen den Argentinier Bona

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN